Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Firmen & Märkte > Unternehmensmeldungen > Aussichtsreiche Weiterbildung

20.01.2018

Unternehmensmeldungen

Unternehmensmeldungen: 10.01.2018

Aussichtsreiche Weiterbildung

Wer die Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker für Industrielle Beschichtungstechnik erfolgreich abschließt, kann sicher sein, kurz nach dem Zeugnis einen Arbeitsvertrag in den Händen zu halten.

20170619_152847.jpg

Die GDS 1 öffnet am 3. Februar 2018 ab 9.00 Uhr ihre Türen für Interessierte. Quelle: GDS 1

 "Unseren Absolventen bieten sich sehr gute Job-Einstiegschancen in allen Bereichen der Beschichtungstechnik", bestätigt Stefan Pantel, Berufsschullehrer an der Gottlieb-Daimler-Schule 1 (GDS 1) in Sindelfingen bei Stuttgart. Die Aufgabenbereiche des Technikers sind spannend und bieten äußerst vielfältige Tätigkeitsfelder: Produktion, Industrial Engineering, Qualitäts- und Umweltmanagement, Entwicklung, Auslegung und Inbetriebnahme von Beschichtungsanlagen sowie im Vertrieb für technische Anlagen und Beschichtungsprodukte. Ein weiterer Pluspunkt: Der Abschluss der Technikerschule berechtigt zu einem Studium, z.B. als Lackingenieur. Im September 2018 startet das nächste Ausbildungsjahr. Die GDS 1 öffnet deshalb am 3. Februar 2018 ab 9.00 Uhr ihre Türen für Interessierte. Die Besucher können sich vor Ort über die fachlichen Inhalte und den Ablauf der Weiterbildung sowie über finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten, wie z.B. das Meister-BaföG, während der Ausbildung informieren. Lehrer und der aktuelle Schülerjahrgang stehen für Fragen zur Verfügung. Pantel weist darauf hin, dass sich "die Weiterbildung nicht nur an Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik richtet, sondern auch an Fachkräfte aus dem Bereich Fahrzeuglackierung, des Berufsbildes Maler und Lackierer oder Chemikanten. Quereinsteigern mit längerer beruflicher Erfahrung im Bereich der Beschichtungstechnik bietet sich ebenfalls die Möglichkeit der Teilnahme."

Zum Netzwerken:

Gottlieb-Daimler-Schule 1 (GDS 1), Sindelfingen, Stefan Pantel, Tel. +49 7031 6108-165, stefan.pantel@gds1.de, www.gds1.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt