Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Firmen & Märkte > Unternehmensmeldungen > Škoda legt Grundstein für umweltfreundlich...

24.04.2018

Unternehmensmeldungen

Unternehmensmeldungen: 03.01.2018

Škoda legt Grundstein für umweltfreundliche Lackieranlage

Škoda hat jüngst den Grundstein für eine neue Lackieranlage im Stammwerk Mladá Boleslav, Tschechien, gelegt. Die Anlage soll im Juni 2019 ihren Betrieb aufnehmen.

Die Anlage soll im Juni 2019 ihren Betrieb aufnehmen. Foto: Škoda Auto Deutschland GmbH

Die Anlage soll im Juni 2019 ihren Betrieb aufnehmen. Foto: Škoda Auto Deutschland GmbH

Michael Oeljeklaus, Vorstandsmitglied für Produktion und Logistik bei Škoda, betont, dass der Automobilhersteller mit der neuen Lackiererei zahlreiche ökologische Innovationen umsetze, um die Umweltauswirkungen des Lackiervorgangs deutlich zu minimieren. Ein neues Auftragsverfahren senkt den Materialbedarf. Durch eine Luftrückführung, welche die Rückgewinnung von Prozesswärme erlaubt, kann der Automobilhersteller in diesem Bereich bis zu 80 % Energie sparen.

Die Lackierkapazität am Standort Mladá Boleslav erhöht sich durch die neue Anlage um 600 Einheiten auf insgesamt 2700 Fahrzeuge pro Tag. Mit bis zu 650 neuen Beschäftigten soll die Anlage in drei Schichten laufen und bietet insgesamt 15 Farben mit Metallic- und Perleffekten an. Laut Škoda soll die Lackiererei zu den modernsten und umweltfreundlichsten Anlagen Europas gehören. Dafür investiert das Unternehmen 214,5 Millionen Euro in den Standort.

Zum Netzwerken:

Škoda Auto, Karel Müller, Telefon: +49 6150 133 115, Karel.Mueller@skoda-auto.de, www.skoda-auto.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Verwandte Inhalte

Die Emmerthaler Apparatebau GmbH hat im März dieses Jahres eine neue automatisierte Lackieranlage inklusive P+F-System von der Bartling Technik für Oberflächen GmbH in Betrieb genommen. Damit ist es dem Unternehmen nun möglich, seine Druckbehälter immer Just-in-Time auszuliefern und die Kapazitäten deutlich zu erhöhen. In diesem Video sehen Sie die neue automatisierte Lackieranlage während des Lackierprozesses bei dem Appartebauer.