Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Zunehmend vernetzt

Verfasst von: Marko Schmidt, Vincentz Network | 21.12.2017

Produktionsprozesse werden digital gesteuert, Maschinen sind vernetzt und melden rechtzeitig Wartungsbedarf, Inbetriebnahmen und Schulungen finden im virtuellen Raum statt. Anlagenbetreiber profitieren von einer intelligenten Vernetzung aller Bereiche, die an der Wertschöpfung des Unternehmens beteiligt sind. Sie können die Werkstücke über die gesamte Wertschöpfungskette verfolgen. Der weitere Vorteil beim Ausbau der Digitalisierung ist es, die zunehmende Individualisierung mit Losgröße 1 wirtschaftlich realisierbar zu machen. Was einst wie Zukunftsmusik klang, wird mehr und mehr Realität. Das spiegelt sich auch in dem ereignisreichen Jahr 2017 wider. In der Redaktion haben wir die Vorweihnachtszeit genutzt, um die Innovationen der letzten zwölf Monate zusammenzustellen. Es ist verständlich, dass unsere Auswahl keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben kann. Der industrielle Wandel in Richtung Industrie 4.0 beeinflusst zunehmend die Lackiertechnik. Umso wichtiger ist es für die Unternehmen, technologisch auf dem Laufenden zu bleiben. Wie innovative Konzepte in der Praxis aussehen, zeigt sich immer wieder beim Wettbewerb um den BESSER LACKIEREN Award, den wir gemeinsam mit dem Fraunhofer IPA durchführen. Der Wettbewerb für 2018 ist bereits gestartet und wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Doch zunächst wünsche ich Ihnen im Namen der Redaktion ruhige und besinnliche Weihnachten sowie einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!

Zum Netzwerken:
marko.schmidt@vincentz.net

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Suche

Suchtext:

Archiv

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31