Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Industrielle Anwendungen
589 Element(e) für Industrielle Anwendungen
Bl_13_2018_T2_RotorDIN_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Sonstige Beschichtungen, 14.08.2018

Rotorbeschichtung

Der DIN-Arbeitsausschuss NA 002-00-16 AA "Beschichtungen an Rotorblättern für Windenergieanlagen" hat drei neue technische Spezifikationen erarbeitet.

mehr

weisserkaefer_jpg_4260048.jpg

Kategorie: Sonstige Beschichtungen, 09.08.2018

Ultraweiße Beschichtung durch Nachbildung des Effekts von Käferschuppen

Forscher an der Universität in Cambridge haben jetzt ein super-dünnes, ungiftiges, ultraweißes Material entwickelt, das als Alternative zu üblichen Pigmenten für eine besondere Helligkeit von industriellen Beschichtungen sorgen kann. Vorbild für die Wirkungsweise des auf Cellulose basierenden Stoffs sind die ultradünnen, weißen Schuppen des in Südostasien lebenden Käfers "Cyphochilus".

mehr

BL_12_2018_T1_Wessendorf_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Lohnbeschichtung, 24.07.2018

Extrem schnelle Lackwechsel

Hohe Beschichtungsqualität, größtmögliche Flexibilität für kleine und mittlere Chargen, hohe Qualität und schnelle Farbwechsel. So lauteten die wichtigsten Kriterien, die die Wessendorf Systembeschichtungen GmbH in Emstek an ihre neue Kunststoffbeschichtung stellte. Herzstück der komplett eingehausten Anlage, über deren Entstehung und Konzeption wir bereits hier berichtet haben, ist die Applikationstechnik.

mehr

BL_12_2017_Benseler1_preview.jpg

Kategorie: Lohnbeschichtung, 19.07.2018

Schlanke Prozesse

Beschichtung, Oberflächenveredelung und Entgratung von Serienteilen – das sind die Kernkompetenzen der Benseler-Firmengruppe, die bundesweit an sechs Standorten für Kunden aus der Automobilindustrie tätig ist.

mehr

BL_12_2018_T1_Brillux_Gering_3Bi_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Nutzfahrzeuglackierung, 13.07.2018

Gemeinsam weiterentwickeln

Seit 2008 steht bei dem Erntemaschinenspezia­­­listen Geringhoff und dem Lackanbieter Brillux Industrielacke ein glatter, hochglänzender Industrie­lack im Fokus von Weiterentwicklungen. Durch die jüngste Innovation sind nun schnellere Durchlaufzeiten und somit mehr Output möglich. Zudem wurden die Energiekosten deutlich gesenkt.

mehr

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

BESSER LACKIEREN