Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Industrielle Anwendungen

19.11.2017
Industrielle Anwendungen
535 Element(e) für Industrielle Anwendungen
New_car_brochure_1.jpg

Kategorie: Automobillackierung, 16.11.2017

KTL für Leichtbau-Materialien

Das Thema Leichtbau hat nicht nur auf den Karosseriebau einen großen Einfluss. Die teilweise temperaturempfindlichen Materialien (wie Kunststoffe und Composite) müssten derzeit die verschiedenen Einbrennprozesse der KTL und Decklackierung durchlaufen. Doch gerade die Temperaturen des KTL-Einbrennofens von 180 – 200 °C können für derartige Materialien problematisch werden.

mehr

BL_19_2017_T1_Benselerer_1Bi_preview.jpg

Kategorie: Sonstige Beschichtungen, 13.11.2017

Keine Chance für Rot- und Weißrost

Die jüngste Errungenschaft im Portfolio der Benseler Group ist der neue Basecoat "Delta Protekt KL120", der unter anderem im Werk in Markgröningen Verwendung findet. Er ermöglicht die Zinklamellenbeschichtung von Schüttgut und wird mit einem organischen Topcoat versiegelt. Dabei handelt es sich beispielsweise um den "Delta Seal GZ schwarz".

mehr

BL_17_2018_T1_Kögel_2Bi_Bi2_preview.jpg

Kategorie: Nutzfahrzeuglackierung, 08.11.2017

Leichtgewicht mit speziellem Schutz

Der Trailerhersteller Kögel mit Sitz im bayerischen Burtenbach, hat mit dem "Kögel Lightplus" einen besonders nutzlast- und gewichtoptimierten Auflieger auf den Markt gebracht.

mehr

BL_18_2017_T1_Daimler_2Bi_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Automobillackierung, 07.11.2017

Digital und transparent

Zum anstehenden Produktionsstart des neuen Modells der Transporter-Ikone Sprinter investiert Mercedes-Benz Vans bis 2025 über 200 Mio. Euro in den Ausbau der intelligenten Produktion.

mehr

BL_18_2017_Ford_Thierig_Freisteller.jpg V_preview.jpg

Kategorie: Automobillackierung, 06.11.2017

Mitten im Wandel

Während der vergangenen IAA fand parallel die "New Mobility World" statt. Hier treffen sich digitale Experten sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft, um die Zukunft der Mobilität branchenübergreifend zu gestalten. Keynote-Sprecher war dieses Jahr Steven ­Armstrong, neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats der Ford-Werke in Köln. Er betonte u.a. die Wichtigkeit von Partnerschaften, um mit neuen Technologien effizient die Zukunft der Mobilität zu gestalten. Was bedeutet dies für die Lackiererei? BESSER LACKIEREN sprach André Thierig, Supervisor Paint Engineering EMEA bei Ford.

mehr

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular