Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Industrielle Anwendungen
556 Element(e) für Industrielle Anwendungen
BL_02_2018_T1_Lutro_Bi2_preview.jpg

Kategorie: Schienenfahrzeuge, 02.02.2018

Bahndrehgestelle veredeln

Der Anlagenbauer LUTRO und die Projektleitung aus Luxemburg entwickelten gemeinsam eine individuell an die Anforderungen angepasste Anlage, die aufgrund ihrer platzsparenden Konzeption nur ca. 180 m² einnimmt.

mehr

BL_02_2017_T1_GigaCoating_1Bi1_preview.jpg

Kategorie: Nutzfahrzeuglackierung, 01.02.2018

Großes Pulvern

Eine Fläche von knapp 8000 m² bietet die Halle, die Giga Coating für die KTL- und Pulverbeschichtung von bis zu 9 t schweren Werkstücken seit Februar 2017 im niedersächsischen Twist errichtet.

mehr

BL_02_2018_T1_SprayMax_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Sonstige Beschichtungen, 30.01.2018

KTL-Reparatur

"Für uns ist es wichtig, dass ein Reparatursystem praktikabel ist – und dabei gute Qualität abliefert", so Alexander Schett, Inhaber der AMS Metallbeschichtung GmbH. "Wir achten bei den Ausbesserungen darauf, dass sowohl der Farbton als auch der Glanzgrad nicht von der Hauptbeschichtung abweicht. Außerdem ist natürlich das Sprühbild entscheidend. Die Dose muss einen guten Sprühkopf haben, um eine feine Tropfenverteilung zu ermöglichen. So kann Läuferbildung vermieden werden und unsere Kunden freuen sich über die gleichmäßige Optik."

mehr

2.PNG

Kategorie: Möbellackierung, 29.01.2018

Optimierte Zerstäubung

Durch den Einsatz der von der ensutec Products entwickelten "airmatic"-Zerstäubungsoptimierung verbessern viele Holzbeschichter in ihren Prozessen die Qualität und sparen Lackmaterial und Druckluftenergie ein. Das spezielle drei­stufige Verfahren zur Zerstäubungsoptimierung wird in der Lackierung von Holz in vielen Bereichen für eine zusätzliche Steigerung der Beschichtungsqualität eingesetzt.

mehr

SIGMAGLIDE_Fouling-Release_Tie-Coat_Diagram_preview.jpg

Kategorie: Sonstige Beschichtungen, 22.01.2018

Neuer Foulingschutz für Schiffe

Die Ansiedlung von Unterwasser-Organismen an Unterwasserkonstruktionen ist für die Schifffahrtsindustrie eine teure Angelegenheit: Das so genannte "Fouling" führt zu einem stärkeren Wasserwiderstand, der den Treibstoffverbrauch eines Schiffes um bis zu 50% erhöhen kann. Da der Kraftstoffverbrauch etwa die Hälfte der Betriebskosten der Seefahrt ausmacht, hat der Fouling-Schutz oberste Priorität.

mehr

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular