Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Industrielle Anwendungen

22.11.2017
Industrielle Anwendungen
537 Element(e) für Industrielle Anwendungen
BL_18_2017_T1_Daimler_2Bi_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Automobillackierung, 07.11.2017

Digital und transparent

Zum anstehenden Produktionsstart des neuen Modells der Transporter-Ikone Sprinter investiert Mercedes-Benz Vans bis 2025 über 200 Mio. Euro in den Ausbau der intelligenten Produktion.

mehr

Kategorie: Sonstige Beschichtungen, 06.11.2017

Sich häutende Oberflächen

Wenn Oberflächen versagen, bedeutet dies häufig den Totalausfall eines Bauteils. Die Chemikerin Dr. Karen Lienkamp greift in einem aktuellen Forschungsprojekt dieses Problem durch die Entwicklung funktionaler, sich selbst häutender Schichten auf.

mehr

BL_18_2017_Ford_Thierig_Freisteller.jpg V_preview.jpg

Kategorie: Automobillackierung, 06.11.2017

Mitten im Wandel

Während der vergangenen IAA fand parallel die "New Mobility World" statt. Hier treffen sich digitale Experten sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft, um die Zukunft der Mobilität branchenübergreifend zu gestalten. Keynote-Sprecher war dieses Jahr Steven ­Armstrong, neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats der Ford-Werke in Köln. Er betonte u.a. die Wichtigkeit von Partnerschaften, um mit neuen Technologien effizient die Zukunft der Mobilität zu gestalten. Was bedeutet dies für die Lackiererei? BESSER LACKIEREN sprach André Thierig, Supervisor Paint Engineering EMEA bei Ford.

mehr

BL_18_2017_T1_Dürr_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Schienenfahrzeuge, 01.11.2017

Für glänzende Züge

Der Sapsan ist ein Hochgeschwindigkeits-Elektrotriebwagen von Siemens, der zwischen Moskau und St. Petersburg verkehrt. Bei Tempi von 250 km/h und mehr ist die Außenhaut der Züge extremen Belastungen ausgesetzt. Deshalb muss der Lack regelmäßig ausgebessert werden.

mehr

1.PNG

Kategorie: Nutzfahrzeuglackierung, 30.10.2017

Einschicht-KTL für hohe Belastungen

Das Portfolio der Grimme Gruppe deckt gut 150 verschiedene Maschinentypen aus den Bereichen Kartoffel-, Rüben- und Gemüsetechnik ab. Der Landmaschinenhersteller beschichtet seine Produkte in Damme im effizienten KTL-Einschichtverfahren. Nur nicht tauchfähige oder von den Abmaßen zu große Bauteile erhalten ihre rote Deckschicht durch manuelle Nasslackierung.

mehr

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular