Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Industrielle Anwendungen
599 Element(e) für Industrielle Anwendungen
Erdige Farbtöne sowie Indigo oder Mint stehen für das Zusammenspiel von ökologischem Denken sowie Handeln und dem Bedürfnis nach Luxus. Quelle: BASF Coatings

Kategorie: Automobillackierung, 01.07.2011

Farbdesigner präsentieren globalen Trendbericht für die Automobilindustrie

Im globalen Trendbericht geben die BASF-Farbexperten aus Asien, Nordamerika und Europa  einen Ausblick auf die Autofarben der Zukunft. Grundlage für die Prognose sind umfangreiche Recherchen zu gesellschaftlichen Entwicklungen und Modetrends. Die Designer erspüren entsprechende Strömungen auf wichtigen Messen etwa im Möbelbereich.

mehr

Ursache für die Korrosion an der Schweißnaht einer Baumaschine dafür sind Ausscheidungen, die durch den Schweißvorgang entstehen und eine unsachgemäße Reinigung. Durch die entstandenen Korrosionsprodukte bilden sich Blasen unter der Lackschicht, bis  diese abplatzt. Quelle (zwei Fotos, Tabelle): Redaktion

Kategorie: Sonstige Beschichtungen, 01.07.2011

Korrosion – eine Frage des Werkstoffs?

Der Begriff Korrosion findet häufig nur im Zusammenhang mit Metallen Verwendung. Dass an anderen Werkstoffen Korrosionserscheinungen auftreten können, wird meistens übersehen und deshalb im Folgenden näher beleuchtet.

mehr

Kategorie: Möbellackierung, 01.07.2011

Schnellere Farbwechsel

Nach dem iF Product Design Award 2011 für die Spritzlackieranlage "Ven Spray Perfect" ist Venjakob Maschinenbau auf der LIGNA mit dem 1. Preis des Neuheiten-Symposiums für Farbschnellwechsel-System ausgezeichnet worden.

mehr

Die beiden installierten Lackierkabinen sind baugleich ausgeführt und mit Hubarbeitsbühnen sowie einer Arbeitsplatzbeleuchtung von 1200 lx ausgestattetQuelle (fünf Fotos): Redaktion

Kategorie: Sonstige Beschichtungen, 01.07.2011

Im Reich der Giganten: 140 t schwere Werkstücke vorbehandeln und lackieren

Mobil- und Raupenkrane produziert der Baumaschinenhersteller Liebherr in seinem Werk in Ehingen. Für die Lackierung der bis zu 140 t schweren Teile hat das Unternehmen eine neue Lackieranlage mit zwei Strahlkabinen, zwei Lackierkabinen und zwei Trocknern errichtet.

mehr

In der ersten Kabine werden die Werkstücke vom Kabinenboden aus gestrahlt, in der zweiten Kabine stehen zwei Hubarbeitsbühnen zur Verfügung.

Kategorie: Sonstige Beschichtungen, Vorbehandeln & Entlacken, 01.07.2011

Im Reich der Giganten: 140 t schwere Werkstücke vorbehandeln und lackieren

Mobil- und Raupenkrane produziert der Baumaschinenhersteller Liebherr in seinem Werk in Ehingen. Für die Lackierung der bis zu 140 t schweren Teile hat das Unternehmen eine neue Lackieranlage mit zwei Strahlkabinen, zwei Lackierkabinen und zwei Trocknern errichtet.

mehr

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

BESSER LACKIEREN

BL_digiAbo

BESSER LACKIEREN im Doppelpack

Aktuell, auflagenstark, relevant - und nur im Abo auch digital.

Maximaler Nutzwert für bessere Vorbehandlung und Reinigung, Applikation und Trocknung, Logistik und Qualitätskontrolle in der organischen Veredelung: BESSER LACKIEREN bringt Praxis, zeigt Lösungen, verschafft Durchblick und nennt Trends.

Digital ausprobieren