Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Industrielle Anwendungen > Automobillackierung > Wenn Lufteinschlüsse sich ausdehnen

18.11.2017

Automobillackierung

Automobillackierung: 07.09.2017

Wenn Lufteinschlüsse sich ausdehnen

Nahtabdichtung nach KTL weist Blasen auf

In der Pkw-Serienproduktion kann es insbesondere an Karosserieanbauteilen zur Blasenbildung in der Nahtabdichtung nach KTL kommen. Ursache sind Lufteinschlüsse im Bördelflansch der Karosserieanbauteile, die sich im Nahtabdichtungstrockner ausdehnen. Modifizierungen des eingesetzten Abdichtungsmaterials nach KTL können Anzahl und Größe der Blasen reduzieren.

1.PNG

Oben links: Bei PVC-basierter Nahtabdichtung können sich nach der KTL an Anbauteilen von Fahrzeugen Blasen bilden. Oben rechts: Der Querschnitt einer Fahrertür zeigt, dass der Bördelflansch nicht vollständig mit Klebstoff gefüllt ist. Grafik: Vergleich der Gelierkurven – blau: PVC-basierte Standardnahtabdichtung, grün: blasenoptimierte, PVC-basierte Nahtabdichtung. Quelle (drei Abbildungen): H. Marhofer

Bei der PVC-basierten Nahtabdichtung, welche nach der kathodischen Tauchlackierung (KTL) aufgetragen wird, können an Karosserieanbauteilen wie Türen, Motorhauben, Heckdeckeln oder Rückwandtüren Blasen auftreten. Bei der Ursachensuche stellte sich heraus, dass die Blasen in erster Linie durch Lufteinschlüsse im Bördelflansch der Karosserieanbauteile entstehen. Die Luft wird durch die Applikation von Rohbauklebstoffen und Nahtabdichtung nach KTL eingeschlossen und expandiert im Nahtabdichtungs- bzw. Füllertrockner. Sie dehnt sich über die PVC-basierte Nahtabdichtung aus, weil sich das dafür verwendete Material zu diesem Zeitpunkt noch in der Gelphase befindet und aus diesem Grund noch keine ausreichende Festigkeit besitzt. Die Ursache liegt daher im Aushärteprozess der PVC-basierten Nahtabdichtung begründet. Weitergehende Untersuchungen zeigten, dass die lokal auftretenden Lufteinschlüsse durch

  • Rückfederungseffekte der Außenbeplankung beim Bördelprozess,
  • lokale Unterbrechung des Rohbauklebstoffes oder
  • die konstruktive Unterbrechung des Rohbauklebstoffes (z. B. durch Laserfixiernaht)

entstehen.

Lesen Sie den gesamten Beitrag in besser lackieren. Nr. 14/2017, S. 2.

Daimler AG, Sindelfingen, Heike Marhofer, Tel. +49 7031 90-83883, heike.marhofer@daimler.com, www.daimler.com

Sie haben besser lackieren. noch nicht abonniert? Besuchen Sie unseren besser lackieren.-Shop und sichern Sie sich Ihr persönliches Abonnement.

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

Aktuelle Bücher

Newsletter