Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Flugzeuglackierung
50 Element(e) für Flugzeuglackierung
BL_2013_21_Germany_Hamburg_A380-production_3.jpg

Kategorie: Flugzeuglackierung, 07.01.2015

Aktuelle Trends in der Flugzeugbeschichtung kennen

Unter dem Motto "Nachhaltigkeit und Automatisierung: Machen Sie sich bereit für die neuen Trends der Flugzeuglackierung" findet am 7. und 8. Mai 2015 die IntAIRCOAT in Wien statt. Die Fachkonferenz richtet sich u.a. an Lackierereileiter und -planer aus der Luft- und Raumfahrt sowie Lieferanten, Dienstleister und Berater.

mehr

Kategorie: Flugzeuglackierung, Unternehmensmeldungen, 13.10.2014

Aktuelles Forschungsprojekt „JEDI ACE“: Beschichtungen für das leichtere Enteisen von Flugzeugen

Die Bildung von Eis an Flugzeugoberflächen kann insbesondere an den Flügeln zu massiven Problemen führen. Die Lacktechnik-Experten des Fraunhofer-Instituts für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM entwickeln derzeit in einem internationalen Konsortium aus europäischen und japanischen Partnern neuartige Enteisungstechnologien, die für die nächste Generation von Flugzeugen verwendet werden sollen.

mehr

Kategorie: Flugzeuglackierung, 29.07.2014

„Es gilt: Sicherheit vor Optik“

Die Lackierung von Helikoptern dient nicht nur allein der Optik, sondern muss auch strengen Sicherheitsauflagen internationaler Luftfahrtbehörden entsprechen. Die Maritime Aerospace AG, ein MRO-Diensleistungsunternehmen für die Luftfahrt, bietet für Helikopter one-stop-shop-Serviceleistungen an, bei denen von der Außenlackierung bis zum Interieur alles hochwertig erneuert wird.

mehr

Die neue Zwei-Bäder-Technologie verdichtet die Konversionsschicht und verbessert auf diese Weise nachhaltig die Lackhaftung. Quelle: Socomore

Kategorie: Flugzeuglackierung, Vorbehandeln & Entlacken, Metalllackierung, 26.06.2014

Chromatfrei in die Zukunft

Das französische Unternehmen Socomore hat Ende April die Lizenz für ein chrom(VI)-freies Verfahren für die Konversion und Abdichtung von eloxierten Oberflächen erworben, das sowohl für die Vorbehandlung von lackierten als auch nicht-lackierten Bauteilen verwendet werden kann.

mehr

Ein Meisterwerk der Lackiertechnik: Für das aufwändige Design der Global 5000 wurde fünf Wochen lang Tag und Nacht lackiert. Die Intensität der Streifen nimmt bis zum Heck kontinuierlich zu. Quelle: RUAG

Kategorie: Flugzeuglackierung, 15.05.2014

Farbenfrohe Aussichten am Horizont

Prozesse kontinuierlich verbessern – vor allem in den Bereichen Energie, Lacksysteme, Reinigungsverfahren und Applikationstechnik hat Technologiekonzern RUAG diesen Anspruch überzeugend umgesetzt. Ergebnis sind schlanke Prozesse, deutlich reduzierte Energiekosten und nicht zuletzt die Auszeichnung als Finalist beim besser lackieren.-Green Award 2013.

mehr