Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Industrielle Anwendungen > Flugzeuglackierung > Schutz vor Eis und ­Steinschlag

22.11.2017

Flugzeuglackierung

Flugzeuglackierung, Kabinen-Anlagen-Technik: 14.09.2016

Schutz vor Eis und ­Steinschlag

Fraunhofer IFAM und Bahnbetreiber erforschen Schutzbeschichtungen

Beschichtungen an Schienen­fahrzeugen müssen heute eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen, die weit über den klassischen Korrosionsschutz hinausgehen. Prominentes Beispiel sind hier die Anti-Graffiti-Beschichtungen. Darüber hinaus rücken mittlerweile ein verbesserter Steinschlagschutz oder Anti-Eis-Beschichtungen in den Fokus der Entwickler.

Abb1_rechts_preview.jpg

Die Beschädigungen an der Beschichtung der Radsatzwelle ist deutlich zu erkennen. Quelle: Deutsche Bahn

Steinschlag ist insbesondere für Drehgestelle und Unterboden-Bereiche von Schienenfahrzeugen ein relevantes Problem. Beschädigungen am Korrosionsschutz müssen umgehend erkannt und repariert werden, um größere Schäden an Bauteilen zu verhindern. Das Bild zeigt Beispiele von typischen Beschädigungen an der Beschichtung von Radsatzwellen. Diese erfordern Instandsetzungsmaßnahmen durch den Betreiber.

Lesen Sie den gesamten Beitrag in besser lackieren. Nr. 15/2016.

Fraunhofer Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM), Bremen, Nadine Rehfeld, Tel. +49 421 2246-432, nadine.rehfeld@ifam.fraunhofer.de, www.ifam.fraunhofer.de

Sie haben besser lackieren. noch nicht abonniert? Besuchen Sie unseren besser lackieren.-Shop und sichern Sie sich Ihr persönliches Abonnement.

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie: ,

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

Aktuelle Bücher

Newsletter