Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Lohnbeschichtung
87 Element(e) für Lohnbeschichtung
BL_10_2017_T1_DFO_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Lohnbeschichtung, 07.06.2017

„Einmal Weiß, bitte!“

Das Know-how des Beschichters ist gefragt, wenn Unternehmen nur einen Farbton beauftragen. Dr. Jens Pudewills, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Deutschen Forschungsgesellschaft für Oberflächenbehandlung e.V. (DFO), beschreibt, wie wichtig es ist, die Spezifikationen für die Beschichtung zu herauszufinden.

mehr

BL_10_2017_T1_Dresel_Bi2_preview.jpg

Kategorie: Lohnbeschichtung, 30.05.2017

Mit innovativer Technologie und kleinen Maßnahmen Energie sparen

Bei Planung und Bau ihrer neuen Strahl- und Großflächenlackieranlage hat die Dresel GmbH auf den Einsatz von energiesparender Technologie geachtet.

mehr

BL_7_2017_T1_GigaCoating_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Lohnbeschichtung, 20.04.2017

KTL-Anlage in Twist im Bau

Im Februar haben die Bauarbeiten für die KTL- und Pulverbeschichtungsanlage der Giga Coating GmbH begonnen. Jetzt laufen die Arbeiten parallel: die Errichtung des Gebäudes, die Detailplanung der Anlagentechnik, die Installation der Anlagen und die Entwicklung der Software.

mehr

BL_03_HS_Schoch1a_preview.jpg

Kategorie: Lohnbeschichtung, 16.03.2017

Flexible Pulveranlage für neue Dimensionen

Die HS-Schoch GmbH hat jetzt am Standort Cobbelsdorf eine Pulverbeschichtungsanlage von Noppel in Betrieb genommen, in der u.a. Chassis für die Nutzfahrzeuge-, Landmaschinen- und die Baumaschinenindustrie mit einem Gewicht von bis zu 5 t beschichtet werden.

mehr

04_Kern_TK_Präsentation_final_Tagungsband-8_preview.jpg

Kategorie: Lohnbeschichtung, 16.02.2017

Wie man seinen Betrieb zukunftsfähig aufstellt

Für Thomas Kern, Geschäftsführer der TK Beschichtungstechnik GmbH, hat sich der Markt seit der Jahrtausendwende erheblich gewandelt: "Eine Vielzahl neuer Werkstoffe stellen Beschichter vor neue Aufgaben. Gleichzeitig haben sich die Auflagen durch ReACH und Umweltrichtlinien verschärft. On top kommt, dass die Kunden mehr Flexibilität bei kleinen Losgrößen, Farbtönen und Co. erwarten – hier ist eine entsprechende Anlagentechnik gefragt."

mehr