Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Industrielle Anwendungen > Schienenfahrzeuge

21.11.2017
Schienenfahrzeuge
39 Element(e) für Schienenfahrzeuge
Die Lackierkabine ist verlängert und erhöht worden, sodass die neuen Schienenfahrzeuge effizient berbeitet und beschichtet werden können. Quelle (Foto und Tabelle):  LHS

Kategorie: Schienenfahrzeuge, Kabinen-Anlagen-Technik, 23.09.2011

Mit neuer Anlagentechnik die Betriebskosten nachhaltig reduzieren

Europäische Nahverkehrsbetriebe stellen nach und nach auf verlängerte Straßenbahnzüge um. So steigern die Kommunen die Kapazität und senken ihre Ausgaben. Um die bestehende Lackiertechnik an diese neuen Anforderungen anzupassen, hat die LHS clean air systems GmbH bei Bombardier Transportation in Bautzen eine Anlage umweltgerecht umgerüstet. Dies beschert dem Produzenten zudem erhebliche Kosteneinsparungen.

mehr

Durch eine spezielle automatische Transporteinrichtung entfällt das umständliche Handling der Radsätze mit einem Hallenkran. Quelle (zwei Fotos): Gescha

Kategorie: Schienenfahrzeuge, Kabinen-Anlagen-Technik, 23.09.2011

Radsätze im 5-Minuten-Takt

Bei Alstom in Salzgitter wurde kürzlich eine neue, vollautomatische Lackieranlage für das Beschichten von Radsätzen installiert. Damit wurden die Bearbeitungszeiten und der Energieverbrauch minimiert sowie die Qualität der Schichtdicke deutlich verbessert.

mehr

Die fertige Lackierung eines hinteren Wagenkastens, die Türen lackiert Grass separat. Quelle: Redaktion

Kategorie: Schienenfahrzeuge, 23.09.2011

Züge in dynamischem Design lackieren

Ab Dezember 2011 rollen zwischen Wien und Salzburg sieben Doppelstock-Triebzüge, lackiert von der Grass RCS AG aus Altenrhein. Die Herausforderung bestand in dem dynamischen Design.

mehr

Ein kompletter Durchlauf durch Linie 1 dauert etwa zwei Stunden. Bei einem zweischichtigen Aufbau durchlaufen die Werkstücke die Anlage zweimal.Quelle (zwei Fotos): Redaktion

Kategorie: Schienenfahrzeuge, Kabinen-Anlagen-Technik, 04.03.2011

Mit solider Technik Teile für die Bahnindustrie beschichten

Ende letzten Jahres hat der Bahnzulieferer, die Friedrich Hippe GmbH, ein neues Werk bezogen. Dort sind alle Lackierbereiche nun in einer Halle zusammengefasst und mit neuester Technik ausgestattet.

mehr