Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Industrielle Anwendungen > Sonstige Beschichtungen > Produkttests mit ­Nachhaltigkeit verbinden

18.11.2017

Sonstige Beschichtungen

Sonstige Beschichtungen: 06.07.2017

Produkttests mit ­Nachhaltigkeit verbinden

Im Oktober findet in Australien das wohl härteste Solarautorennen der Welt statt.

Dabei gilt es, die gut 3000 km lange Strecke von Darwin nach Adelaide ohne einen Tropfen Treibstoff zu überwinden. Das Rennen durch das Outback hat das Ziel, nachhaltige Mobilität in den Fokus zu rücken. Dabei unterstützt Covestro den "Sonnenwagen e.V.". Für das Unternehmen bietet sich damit die Möglichkeit, Materialien am Fahrzeug zu testen – und das unter extremen Klimabedingungen. Temperaturen von bis zu 45 °C, hohe UV-Strahlung und ein hoher Staubanteil sind zu erwarten. Diesen Bedingungen werden ein dreischichtiger Polyurethanlack und ein äußerer Klarlack von PPG ausgesetzt. Der Klarlack selbst ist nachhaltig, denn er enthält einen biomassebasierten Härter mit einem Kohlenstoffgehalt von bis zu 70% ("Desmodur eco N 7300" von Covestro).

Team Sonnenwagen Aachen, Aachen, Hendrik Löbberding, Tel. +49 157 58363841, kontakt@sonnenwagen.rwth-aachen.de, www.sonnenwagen.org; Covestro Deutschland AG, Leverkusen, Julia Cramer, Tel. +49 214 60096043, julia.cramer@covestro.com, www.covestro.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

Aktuelle Bücher

Newsletter