Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sonstige Beschichtungen

Sonstige Beschichtungen: 06.07.2018

UV-Dünnschichtlackierung schützt Leiterplatten dauerhaft vor Umwelteinflüssen

Die Forschung und Entwicklung der Dymax Europe GmbH hat eine UV/LED aushärtbare Dünnschicht-Schutzlackierung mit einer Viskosität von 20 - 30 cP und einem 100%igen Feststoffgehalt entwickelt.

Trotz der niedrigen Viskosität gewährleistet dieses Lacksystem eine hohe Schutzwirkung gegenüber Umwelteinflüssen. Dies wurde anhand von Langzeit-Lebensdauer Tests wie Hitze- und Feuchtigkeitsbeständigkeit (500 Stunden bei 85°C und 85% relative Luftfeuchte) und Korrosionsbeständigkeit (Schadgasprüfung und Salzsprühnebel-Test) überprüft. Die Schutzbeschichtung eignet sich optimal für sehr dünne und sehr präzise Applikationen, z.B. auf Platinen für die Automobilbranche. Ihre Oberflächen­eigen­schaften übertreffen oder entsprechen denen konventioneller Schutzlacksysteme auf Acryl- oder Polyurethanbasis. Ein weiterer Vorteil ist, dass dieser Lack auch mit LED-Licht aushärtbar ist – dies steigert die Effizienz des Beschichtungsprozesses erheblich. Lösemittelfreie Beschichtungen haben immense Vorteile gegenüber herkömmlichen Systemen: Sie sind umweltfreundlich und ermöglichen kürzere Prozesszeiten in der Lackieranlage. UV-härtbare Lacke werden verstärkt eingesetzt, um eine höhere Produktivität zu erreichen. Dies begründet sich durch bessere Energieeffizienz, schnellere Aushärtungszeiten (< 1 min) und der Platzeinsparung beim Trocknungs-/Aushärtungsprozess. Bis vor kurzem war es sehr schwierig, UV-Beschichtungen mit einem 100% Feststoffgehalt herzustellen, welche die hohen Anforderungen der chemischen, Hitze- sowie Feuchtigkeits-Beständigkeit erfüllen. Die neue Technologie der Dymax Europe GmbH ermöglicht dies nun.

Zum Netzwerken:
Dymax Europe GmbH, Wiesbaden, Dagmar Nelles, Tel. +49 611 962-7912, dnelles@dymax.com, www.dymax.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Hersteller zu diesem Thema

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

Video

BL_neues-Video-teaser


 

Fachliteratur