Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Technik & Produkte
1061 Element(e) für Technik & Produkte
BL_09_2018_ULT1_preview.jpg

Kategorie: Umwelttechnik, 19.05.2018

Für reine Luft

Die Modularität der Absauganlagen erlaubt vor allem eine hohe Flexibilität bezüglich sich ändernder Prozessbedingungen, da die Geräte je nach Bedarf mit unterschiedlichen Filtereinheiten, z.B. für höhere Mengen an Luftschadstoffen oder mit Aktivkohle, bestückt werden. Anwender haben nun auch die Möglichkeit, jedes Gerät mit einer variablen Anzahl an Erfassungselementen wie Absaugarmen oder Schläuche (DN 50, 75, 80) zu bestücken. Es können nun bis zu vier Erfassungselemente installiert und somit die entsprechende Anzahl an Einzelarbeitsplätzen und Anlagen mit Absaugtechnik unterstützt werden.

mehr

Ebbinghaus-Styria-Werk01-XL.jpg

Kategorie: Mess- & Prüftechnik, 17.05.2018

System auf dem Prüfstand

Durch KTL entsteht eine sehr gleichmäßige Beschichtung mit hoher Oberflächenqualität, hohem Korrosionsschutz und guter Beständigkeit, z.B. gegen Kraftstoffe oder Öle. Daher ist sie auch geeignet, um Bauteile auf dem Transport im Container per Seefracht vor Korrosion zu schützen.

mehr

Kategorie: Umwelttechnik, 16.05.2018

Den Auftragswirkungsgrad durch Zerstäubungsoptimierung steigern

Im Mittelpunkt eines Förderprojekts der Deutschen Bundesstiftung für Umwelt (DBU) steht die Untersuchung, in welchem Umfang sich bei luftzerstäubenden Lackapplikationsverfahren ökonomische und ökologische Verbesserungen durch die "airmatic-Zerstäubungsoptimierung" realisieren lassen.

mehr

BL_09_2018_T1_IPA_4Bi_Bi1.jpg

Kategorie: Mess- & Prüftechnik, 16.05.2018

Detektivarbeit im IPA-Labor

Fehler im Lackierprozess sind nicht nur ärgerlich – sie können auch zu immensen Kosten führen. Die Schadensfälle landen nicht selten vor Gericht, das dann die  Ursache des Fehlers und somit die zahlungspflichtige Partei zu bestimmen hat. Aus Neutralitätsgründen sind die Prüfeinrichtungen der beteiligten  Parteien nicht nutzbar; es müssen folglich unabhängige Gutachter oder  Institute wie das Fraunhofer IPA eingeschaltet werden. So geschehen bei der Schadensanalyse einer Duplex​beschichtung: Im Rahmen eines Gutachtens führten die Experten umfangreiche Analysen durch.

mehr

BL_09_2018_coatmasterflex.png_preview.jpg

Kategorie: Mess- & Prüftechnik, 13.05.2018

Qualität frühzeitig im Prozess sichern

Jedes industriell hergestellte Produkt trägt eine funktionelle oder dekorative Beschichtung, die entweder nass oder trocken appliziert werden kann. Die Menge der aufgetragenen Beschichtung kann häufig erst nach dem Schichtauftrag bestimmt werden. Die Winterthur In­­struments AG hat zwei Messsysteme zur berührungslosen Schichtdickenmessung entwickelt.

mehr