Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technik & Produkte > Automatisierungstechnik

24.04.2018
Automatisierungstechnik
165 Element(e) für Automatisierungstechnik
Der Farbbehälter und die Hochdruckpumpe sind direkt am Verfahrwagen montiert. Die Lackleitungen sind dadurch sehr kurz. Quelle: Venjakob

Kategorie: Automatisierungstechnik, 26.08.2011

Kleine Losgrößen schnell und effizient lackieren

Venjakob bietet jetzt eine neue Lösung, um Musterteile und Kleinstserien bis zu Losgröße 1 in hoher Qualität und wirtschaftlich zu lackieren.

mehr

An einer definierten Position übernimmt einer der beiden Lackierroboter das Bauteil samt Aufnahmevorrichtung vom Transfersystem und fährt damit eine Reinigungsstation an. Der zweite Roboter übernimmt den Lackierprozess. Quelle: Stäubli

Kategorie: Automatisierungstechnik, 01.07.2011

Transparente Schutzschichten prozesssicher applizieren

Schutzbeschichtungen von Scheinwerfer-Vorsatzscheiben aus Kunststoff sind heute ein Muss. Mit wegweisender Automatisierungstechnik bringt die GfO AG transparente Schutzschichten in mikrometerdünnen Schichten prozesssicher auf.

mehr

Kategorie: Automatisierungstechnik, 17.06.2011

Prozesse automatisieren

Das konstante Abfahren eines festgelegten Pfades mithilfe eines Roboters kann zu Qualitätsproblemen und Schäden am Bearbeitungsteil führen. Die Weiterentwicklung der Software "Force Control(FC)-Machining" für robotergestütztes Entgraten und Schleifen liefert dafür nach Angaben von ABB Abhilfe.

mehr

„MikroCoat“-Anlage für die Entwicklung präziser Automatisierungslösungen. Quelle: IPA

Kategorie: Automatisierungstechnik, 03.06.2011

Lackierprozesse automatisieren

Für den Standort Deutschland spielt die Automatisierung von Produktionsprozessen eine große Rolle. Deshalb stellt sich auch in der Lackiertechnik die Frage, bei welcher Lackieraufgabe Vorteile wie Wirtschaftlichkeit, Stückzahldurchsatz, Konstanz der Qualität, Verringerung der Spritzverluste u.ä. eine Automatisierung sinnvoll machen. Herausforderungen dabei sind eine reibungslose Planung und Inbetriebnahme sowie einen störungsfreien Betrieb zu erreichen.

mehr

Der jetzt vorgestellte Roboter eignet sich insbesondere für die  Lackierung von Kleinserien. Hierbei hängen die Fensterkomponenten frei an einem aus einer Doppelschiene bestehenden Fördersystem.Quelle: Cefla

Kategorie: Automatisierungstechnik, 03.06.2011

Neue Lackiertechnik für komplexe Geometrien

Die italienische Cefla Finishing Group hat jetzt mit "iGiotto" ein Komplettsystem vorgestellt, in dem die modernsten Lackierverfahren für Fensterkomponenten eingesetzt werden.

mehr