Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Automatisierungstechnik
166 Element(e) für Automatisierungstechnik
BL_3_2017_T1_ABB_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Automatisierungstechnik, 15.02.2017

Werkstücke virtuell lackieren

Die Offline-Programmierung ist die beste und wirtschaftlichste Möglichkeit, Lackierroboter ohne Produktionsunterbrechung mit neuen Aufgaben auszustatten. Der Programmierung am PC sind Grenzen gesetzt, die die virtuelle Rea­lität jetzt dank einer neuen Schnittstelle mit Leichtigkeit überschreitet.

mehr

Kategorie: Automatisierungstechnik, 13.02.2017

Virtuelle Tools für eine höhere Prozessqualität nutzen

Virtuelle Tools zur Optimierung der Prozesse in Lackieranlagen sind oft langsam und erfordern kostenaufwändige Trial-and-error-Versuche. Daher besteht ein großer Bedarf an Methoden, Simulationsprozesse schnell anzupassen. Ein jetzt abgeschlossenes Forschungsprojekt hatte zum Ziel, mit Hilfe von Simulationstools umweltfreundlicher sowie energie- und kosteneffizienter zu produzieren und gleichzeitig die Qualität zu erhöhen.

mehr

Maik Schmeltzpfenning_preview.jpg

Kategorie: Automatisierungstechnik, 13.09.2016

Netzwerken im Norden

Seit 2004 gibt es das Metall- und Maschinenbaunetz (MEMA), das heute über 1200 Firmen zu seinen Netzwerkpartnern zählt. Dazu gehören Metall- und Maschinenbauer, Fahrzeugbauer sowie Schiffsbauer, die zum Teil über eine eigene Lackiererei verfügen, und selbstverständlich auch Lohnbeschichter.

mehr

BL_14_2019_Michael Raumann-2_preview.jpg

Kategorie: Automatisierungstechnik, 30.08.2016

Industrie 4.0: Daten schützen!

Die IT besitzt in jedem Unternehmen eine Schlüsselstellung. Einmal mit den entsprechenden Informationen gefüttert, steuert sie z. B. die Vorbehandlung und Lackierung der Werkstücke, erkennt die Geometrie der Teile und meldet Störungen der Anlagen – nicht nur dem Betreiber, sondern auch dem Hersteller.

mehr

BL_13_2016_Durr_EcoRS_30_L16S.jpg

Kategorie: Automatisierungstechnik, 12.07.2016

Neues Robotermodell optimiert Sealing-Applikation

Schweißnähte vollautomatisch abdichten liegt im Trend. Immer öfter übernehmen Roboter diese Aufgabe in der Automobilproduktion. Dürr hat jetzt seinen 2.000sten Sealing-Roboter verkauft. Das Jubiläumsmodell "EcoRS 30L16S" übernimmt bei Skoda die Grobnahtabdichtung: Durch seinen verkürzten Arm 1 ist der Roboter für Sealing-Applikationen im Inneren der Karosserie geeignet.

mehr