Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Automatisierungstechnik
168 Element(e) für Automatisierungstechnik

Kategorie: Automatisierungstechnik, 27.02.2017

Cyber-Physische Systeme steigern Produktivität und Flexibilität

Ein aktuelles Forschungsprojekt befasst sich damit, wie Indus­trie 4.0 in der Produktion eingeführt werden kann.

mehr

BL_03_2017_IPA_1_preview.jpg

Kategorie: Automatisierungstechnik, 17.02.2017

Vollautomatische Lackierzelle für Industrie 4.0-Produktion

Viele Unternehmen setzen Industrie 4.0 dafür ein, um eine größere Komplexität in der Produktion zu gewährleisten und Produkte in kleiner Stückzahl – bis Losgröße 1 – zu fertigen. Für die Lackiertechnik ist es aktuell jedoch noch sehr aufwändig, vollautomatische Lackierprozesse zu programmieren. Im Projekt "SelfPaint" entwickeln die Fraunhofer-Institute IPA, ITWM und FCC dazu aktuell eine selbstprogrammierende Lackierzelle.

mehr

BL_3_2017_T1_ABB_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Automatisierungstechnik, 15.02.2017

Werkstücke virtuell lackieren

Die Offline-Programmierung ist die beste und wirtschaftlichste Möglichkeit, Lackierroboter ohne Produktionsunterbrechung mit neuen Aufgaben auszustatten. Der Programmierung am PC sind Grenzen gesetzt, die die virtuelle Rea­lität jetzt dank einer neuen Schnittstelle mit Leichtigkeit überschreitet.

mehr

Kategorie: Automatisierungstechnik, 13.02.2017

Virtuelle Tools für eine höhere Prozessqualität nutzen

Virtuelle Tools zur Optimierung der Prozesse in Lackieranlagen sind oft langsam und erfordern kostenaufwändige Trial-and-error-Versuche. Daher besteht ein großer Bedarf an Methoden, Simulationsprozesse schnell anzupassen. Ein jetzt abgeschlossenes Forschungsprojekt hatte zum Ziel, mit Hilfe von Simulationstools umweltfreundlicher sowie energie- und kosteneffizienter zu produzieren und gleichzeitig die Qualität zu erhöhen.

mehr

Maik Schmeltzpfenning_preview.jpg

Kategorie: Automatisierungstechnik, 13.09.2016

Netzwerken im Norden

Seit 2004 gibt es das Metall- und Maschinenbaunetz (MEMA), das heute über 1200 Firmen zu seinen Netzwerkpartnern zählt. Dazu gehören Metall- und Maschinenbauer, Fahrzeugbauer sowie Schiffsbauer, die zum Teil über eine eigene Lackiererei verfügen, und selbstverständlich auch Lohnbeschichter.

mehr