Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technik & Produkte > Automatisierungstechnik > Fördern und Handhaben

22.11.2017

Automatisierungstechnik

Automatisierungstechnik: 29.09.2017

Fördern und Handhaben

Der Förderspezialist Maschinenbau Kitz (MK) stellt seine vielfältigen Systemlösungen für den Werkstückträger-Transport und die Anlagenverkettung vor.

Neben dem neuen taktfähigen Kettenumlauf "TKU 2040" und dem staufähigen Palettenumlauf "SPU 2040" präsentiert mk sein modulares Werkstückträgersystem "Versamove standard". Auf Grundlage des bewährten und umfangreichen mk Baukastensystems der Profil- und Fördertechnik sind alle Systeme modular aufgebaut und kompatibel. Das taktfähige Kettenumlaufsystem "TKU 2040" eignet sich insbesondere für eine definierte, lageorientierte Zu- und Abführung und zur festen Verkettung von Bearbeitungszentren. Die Taktung nach einem festen Zyklus ist dabei individuell konfigurierbar. Das modulare Transfersystem "Versamove" ist ein prozesssicheres System für den Werkstückträger-Transport. Der modulare Aufbau des Systems gewährleistet eine schnelle und transparente Planung und Projektierung. Es lässt sich zudem flexible erweitern und an die Gegebenheiten vor Ort anpassen.
Motek 2017, Halle 3, Stand 3324, Maschinenbau Kitz GmbH, Troisdorf, Christian Becker, Tel. +49 228 4598 303, christian.becker@maschinenbau-kitz.de, www.mk-group.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

Verwandte Inhalte

Vom 20. bis 24. April fand die Surface Technology auf dem Messegelände in Hannover statt. Besucher bekamen hier Einblicke in die gesamte Prozesskette - von der Vorbehandlung über die Kabinen- und Anlagentechnik bis hin zur Automatisierung und Trocknungstechnik.