Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technik & Produkte > Kabinen-Anlagen-Technik

24.04.2018
Kabinen-Anlagen-Technik
424 Element(e) für Kabinen-Anlagen-Technik
Alle sechs Monate werden die hochwertigen Schaufensterfiguren nach den neusten Trendfarben der Saison umlackiert. Quelle: LUTRO

Kategorie: Kabinen-Anlagen-Technik, 06.05.2011

Energieeffizientes Anlagenkonzept

Das Atelier Mohr in Berlin setzt mit innovativer Schaufenstergestaltung Maßstäbe. Das Unternehmen hat sich auf die Produktion, Umarbeitung und Neugestaltung von Schaufensterfiguren und deren Oberflächenveredelung spezialisiert.

mehr

Infrarotstrahler simulieren einen Beschichtungsprozess. Quelle: IBT

Kategorie: Trocknen, Kabinen-Anlagen-Technik, 06.05.2011

Lacktrocknungsanlage mit „Stir“-Technik um 75% verkürzt

Durch "Stir" (selektives transformiertes Infrarot)-Strahler können wasserhaltige 1K- und 2K-Lacksysteme laut IBT.InfraBioTech GmbH unter allen klimatischen Bedingungen konstant exakt vorgetrocknet werden.

mehr

Der UV-Lack vereint als Einschichtlack die Grundierungs- und Decklackeigenschaften und wird von Robotern appliziert. Quelle: Daimler

Kategorie: Automobillackierung, Kabinen-Anlagen-Technik, 15.04.2011

Achsen mit innovativer UV-Lackieranlage wirtschaftlich und umweltgerecht beschichten

Nach intensiver Forschungs- und Testarbeit realisierten die Firmen Daimler und Sturm Maschinenbau im Mercedes-Benz Werk Gaggenau eine automatische UV-Lackieranlage für Lkw-Achsen mit neuester UV-Technik.

mehr

Bei der Lackieranlagenplanung spielen für Entscheider nicht nur Investitionskosten für die neue Anlage eine Rolle, vielmehr gewinnen alle anfallenden Kosten – von der Planung über die Inbetriebnahme bis hin zur Verwertung immer mehr an Bedeutung. Aus diesem Grund hat Ingenics eine Systematik entwickelt, wie sich die Lebenszykliskosten schon in der Planungsphase ganzheitlich bewerten lassen. Quelle: Ingenics

Kategorie: Kabinen-Anlagen-Technik, 15.04.2011

Gesamte Lebenszykluskosten von Lackieranlagen berechnen

Das Beratungsunternehmen Ingenics hat sein Leistungs- und Methodenspektrum für Lackieranlagen weiter ausgebaut: Zusammen mit Partnern aus der Automobilindustrie wurde jetzt eine Methodik zur ganzheitlichen Bewertung der Lebenszykluskosten (Life-cycle-costing (LCC)) entwickelt.

mehr

Das motorisierte Öffnen und Schließen der Trommel sowie die automatische Einstellung ihres Neigungswinkels machen Bedienung und Wartung des „Rotamat R90C“ sehr einfach. Quelle: Walther Trowal

Kategorie: Kabinen-Anlagen-Technik, 01.04.2011

Werkstücke kiloweise kippen statt einzeln einsortieren

Walther Trowal zeigt erstmals die "Rotamaten" für die Trommelbeschichtung von Massenkleinteilen, deren neue Sensoren und Regelstrecken die Prozessparameter optimieren.

mehr

Passend zum Thema

Cover Lackierereien planen und optimieren

Lackierereien planen und optimieren
Das Standardwerk für die allgemeinen Zusammenhänge zur Planung und Optimierung von Lackierprozessen, vor allem für die blechverarbeitenden Betriebe.

Lackierereien planen und optimieren