Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technik & Produkte > Lackierhilfsmittel > Korrosionsschutzverpackung

22.11.2017

Lackierhilfsmittel

Lackierhilfsmittel: 24.10.2017

Korrosionsschutzverpackung

Verschmutzungen und Rückstände auf Metallgütern können jede Art von Korrosionsschutz behindern – oder selbst korrosiv wirken. Dementsprechend wichtig sind professionelle Analysen, um Rückstände exakt zu beurteilen.

BL_17_2017_T3_P2C_Excor_Bi1_preview.jpg

Die "Excor Valeno"-Flachfolie kann umhüllen und auskleiden. Foto: Excor

Ob flüssig, wässrig-organisch, rein organisch oder in Form fester Beläge auf Metalloberflächen: Die Excor GmbH identifiziert, analysiert und beurteilt anhand spurenanalytischer Hightech-Verfahren sämtliche vorhandenen Rückstände und beugt dadurch Korrosionsrisiken aktiv vor. Zudem bietet Excor verschiedene Verpackungslösungen. Das "Excor Abrigo"-Kraftpapier verbindet die bewährten Eigenschaften eines traditionellen Verpackungsmittels mit der VCI-Korrosionsschutzwirkung. VCI steht dabei für Volatile Corrosion Inhibitor, einen flüchtigen Korrosions-Hemmer, dessen Wirkstoffe den Korrosionsprozess praktisch zum Erliegen bringen. Das Papier ist flexibel, widerstandfähig und abriebfest. Das Material eignet sich als Innenverpackung, Zwischenlage oder als beigelegter VCI-Träger. Weiterhin präsentiert das Unternehmen  Portfolio "Excor Valeno" Es handelt sich dabei um eine Flachfolie, aus Polyethylen. Diese kann sowohl zum Umhüllen als auch zum Auskleiden angewandt werden.

Zum Netzwerken:
parts2clean 2017, Halle 5, Stand A21, Excor GmbH, Hannoversch Münden, Ingo Brüning, Tel. +49 5541 706 200, ingo.bruening@excor.de, www.excor.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt