Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Technologien & Substrate
804 Element(e) für Technologien & Substrate
ZinkQ1.jpg

Kategorie: Pulverbeschichten, 11.07.2018

Markisen in Markenqualität

Durch die Empfehlung eines Lieferanten wurde der Oldenburger Markisenhersteller Nova Hüppe auf ZINQ und dessen Oberflächenzentrum in Castrop-Rauxel aufmerksam. "In dem aktuellen Projekt ging es um die Pulverbeschichtung von Markisenrohren mit Längen von bis zu 7 m. Von unserem Lieferanten wussten wir, dass ZINQ nicht nur über die entsprechenden Kapazitäten, sondern auch über eine hochwertige chemische Vorbehandlung am Standort verfügt", erzählt Mareike Semme vom Einkauf bei Nova Hüppe.

mehr

BL_12_2018_T1_IPA_3Bi_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Pulverbeschichten, 04.07.2018

Ableitfähige Pulverlackschichten charakterisieren

Im Rahmen eines ZIM-Vorhabens wird derzeit gemeinsam mit der MPL GmbH, einem Lohnbeschichter aus Göppingen, und dem IFO Institut für Oberflächentechnik GmbH aus Schwäbisch Gmünd ein "Wegweiser" zur prozesssicheren Herstellung und Applikation ableitfähiger Pulverlacke erstellt. Aufgabe des Fraunhofer IPA in Stuttgart ist schwerpunktmäßig die Entwicklung der Applikations- und Temperaturbehandlungstechnik im Labormaßstab. Die MPL GmbH testet die am Fraunhofer IPA gewonnenen Erkenntnisse im produktionsähnlichen Maßstab und entwickelt diese anwendungs­orientiert weiter. Das IFO entwickelt schwerpunktmäßig eine einfach zu handhabende Prüftechnik für ableitfähige Pulverlack-Schichten.

mehr

BL_11_2018_T1_Wessendorf_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Kunststofflackierung, 28.06.2018

Die hohe Kunst des Kunststoff-Lackierens

Bald wird bei Wessendorf in einer neuen Lackieranlage beschichtet. Fassadensysteme, Bodensysteme, Oberflächentechnik. In diesen drei Geschäftsfeldern ist die Wessendorf Systembeschichtungen GmbH in Emstek tätig. Wie kommt es zu so einer bunten Mischung? "Das ist in unserer Geschichte begründet", erzählt Geschäftsführer Franz Wessendorf. "Vor rund 140 Jahren wurde das Unternehmen als Malerbetrieb gegründet und im Laufe der Jahre sind weitere Bereiche dazugekommen."

mehr

BL_11_2018_T1_FAS_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Kunststofflackierung, 26.06.2018

Beschichtungsprozesse systematisch optimieren

Spritzverdünner machen den Lack dünnflüssiger, damit er sich besser applizieren lässt. Ein Unternehmen, das Interieur-Teile aus thermoplastischem Kunststoff für die Autoindustrie beschichtet, mischte Lack mit einem schnell flüchtigen Verdünner im Verhältnis 1:1 und gab dann noch den Härter hinzu. Es handelte sich um ein UV-Dual Cure-Lacksystem, schwarz, einschichtig hochglänzend. Die Mischung war mit dem Lackhersteller validiert; die Applikation erfolgte mit einem Flächenspritzautomaten. "Da der Prozess eine hohe Ausschussrate aufwies, suchte das Unternehmen nach Möglichkeiten zur Optimierung", berichtet Wolfgang Schaefer, Geschäftsführer der Firma Freie Anwendungstechnik Schaefer (FAS).

mehr

BL_11_2018_T1_IPA_3Bi_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Pulverbeschichten, 24.06.2018

Elektrodenfertigung mit Pulverbeschichtung

Um Kosten bei der Elektrodenfertigung einzusparen, entwickelt das Fraunhofer IPA angepasste Pulverbeschichtungsverfahren. Das Thema ist hochaktuell, denn egal ob klein oder groß: Energiespeicher kommen fast überall zum Einsatz. Schnelle Aufnahme und Abgabe von Energie sind genauso gefragt wie das längerfristige Speichern größerer Energiemengen. Dies soll natürlich zu möglichst geringen Preisen umsetzbar sein.

mehr

NEU in Industrielle Anwendungen

13.07.2018

Gemeinsam weiterentwickeln

Seit 2008 steht bei dem Erntemaschinenspezia­­­listen Geringhoff und dem Lackanbieter Brillux Industrielacke ein glatter, hochglänzender Industrie­lack im Fokus von Weiterentwicklungen. Durch die jüngste Innovation sind nun schnellere Durchlaufzeiten und somit mehr Output möglich. Zudem wurden die Energiekosten deutlich gesenkt.

mehr

Die Award-Finalisten stehen fest

vn_bl_award_rgb
 

Sehen Sie selbst: Die Nominierten des BESSER LACKIEREN Awards 2018 stehen fest.

Award-Nominierte 2018

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

Passende Bücher