Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Holzlackierung
85 Element(e) für Holzlackierung
Bl_13_2018_T1_IVM_3Bi_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Holzlackierung, 06.08.2018

Aus der Praxis für die Praxis

Vor kurzem hat der Lackspezialist IVM Chemicals ein Oberflächen Competence Center am Unternehmensstandort in Herrenberg eröffnet. Im Beratungszentrum, für das das Unternehmen 500.000 Euro investierte, können Anwender Lack­applikation und Trocknung auf Holz unter realen Bedingungen testen. Im Fokus stehen flache, gefräste, abgesetzte Teile bis 6 cm Höhe. Im Interview beschreibt Geschäftsführer Alexander Kollat die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten.

mehr

Bild_Remmers.jpg

Kategorie: Holzlackierung, 18.07.2018

Ohne Zwischenschliff beschichten

Mit der neuen Holzschleifanlage "Q-FIN" von Otto Martin Maschinenbau können Fensterhersteller Einzelteile ohne den bisher üblichen Lackzwischenschliff mit Lacken beschichten und dadurch ihre Herstellungskosten zu senken. Durch feines Querkappen werden die längs orientierten Holzfasern mikroskopisch klein rechtwinklig angeschnitten.

mehr

BL_11_2018_oli_preview.jpg

Kategorie: Holzlackierung, 11.06.2018

Stapelfest und schwer entflammbar

Internationale Ausschreibungen fordern von der Möbelindustrie sowie von Schreiner- und Tischlerbetrieben zunehmend den Einsatz schwer entflammbarer Lacke im Holzinnenausbau. Deshalb hat Oli Lacke den wasserbasierten  "Oli-Aqua Pro M 18.10 I 1K-Mehrschichtlack" nach der europaweit gültigen Prüfnorm DIN EN 13501-1 (schwer entflammbar) zertifizieren lassen.

mehr

BL_11_2018_T1_DIN_1Bi_1Ta_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Holzlackierung, 10.06.2018

Woo-DIN

Im Außenbereich sind Holzbauteile wie Fenster und Türen permanent Beanspruchungen durch UV-Strahlung, Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit sowie Pilz- und Insektenbefall ausgesetzt. Um einen effektiven und vor allem dauerhaften Schutz der Holzelemente gegen diese Einflüsse und andere Schadensursachen sicherzustellen, ist eine entsprechend geeignete und korrekt durchgeführte Oberflächenbehandlung unerlässlich. Die Schutzschichten sollen die Oberflächen vor Feuchtigkeit und UV-Licht schützen, die Dampfdiffusion regeln und nicht zuletzt die Optik aufwerten. Die DIN EN 927 beschreibt passend dafür die Prüfung von Beschichtungsstoffen und -systemen für Holz im Außenbereich.

mehr

BL_04_2018_T1_DFO_Bi4_preview.jpg

Kategorie: Holzlackierung, 02.03.2018

Zu früh geschliffen

Bei lackierten Türfüllungen traten bei einem Endkunden Blasen in der Beschichtung auf, für die es zunächst keine logische Erklärung gibt. Bei den Türfüllungen handelte es sich um Patten aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) mit einer Hinterschäumung aus Poly­urethan. Die Beschichtung der Platten bestand aus einem Zweischichtaufbau mit einer 2K-Grundierung und einem 2K-Decklack. Weiterhin ist bekannt, dass die Grundierung nach der Aushärtung über Nacht angeschliffen wird.

mehr

Buch-Tipp

Filmfehler an Holzlacken

Ein ausführlicher Fehlerkatalog

Cover Filmfehler an Holzlacken

Fehler bei der Beschichtung von Holz und Holzwerkstoffen lassen sich auch in heutiger Zeit nicht gänzlich vermeiden. Dieses Buch behandelt typische Lackfilmfehler und gibt Hilfestellung zum schnellen Erkennen und Vermeiden.

Mehr