Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technologien & Substrate > Kunststofflackierung > Neuer (Chrom)Glanz bei Warema

22.11.2017

Kunststofflackierung

Kunststofflackierung: 09.11.2017

Neuer (Chrom)Glanz bei Warema

Die Warema Kunststofftechnik und Maschinenbau GmbH hat in einem aktuellen Projekt die Machbarkeit einer Chromeffektlack-Applikation mit verschiedenen Lacksystemen überprüft. Ziel des Projekts war es, einen Serienprozess zu entwickeln, bei dem Bauteile im Kundenauftrag mit Chromeffektlack beschichtet werden.

WAREMA2.jpg

Der 3-Schichtaufbau zeigt die optisch besseren Ergebnisse. Foto: Warema

Die Lackauswahl und Überprüfung erfolgte zusammen mit verschiedenen Lackherstellern. Anhand von ersten Urmusterplatten in Dark Chrom konnten die Techniker die Lackierqualität nach OEM-spezifischen Normen untersuchen und so ein geeignetes Lacksystem finden.

Die Experten prüften 2- und 3-Schichtsysteme. Von den applizierten Systemen zeigten die 3-Schichtaufbauten mit Grundierung, Basecoat (Chromeffekt) und Klarlack die optisch besseren Ergebnisse, welche einem matt galvanisierten Bauteil zum Verwechseln ähnlich sehen. Gerade im Hinblick auf die effektgebende zweite Schicht, bei der abhängig vom Lackhersteller Schichtdicken von 1-3 µm gefordert sind, war es wichtig die vorhandene Applikationstechnik zu überprüfen.

Aufgrund der positiven Ergebnisse der Untersuchungen haben Warema bereits den ersten Auftrag eines namhaften OEM erhalten. So ist Warema ist beauftragt, Urmusterplatten für einen neuen Chromeffektton herzustellen. Die Warema Kunststofftechnik und Maschinenbau GmbH fertigt für Kunden weltweit aus dem Automobilbereich oberflächenveredelte Interieurteile sowie technische und funktionale Baugruppen. So finden sich von Warema gefertigte Teile u.a. in Fahrzeugen von BMW, Opel, Jaguar und Skoda wider – beispielsweise für Tasten und Gehäuse für Multifunktionslenkräder.

Zum Netzwerken:

Warema Kunststofftechnik und Maschinenbau GmbH, Marktheidenfeld, Frank Dornbusch, Tel. +49 9391 209820, frank.dornbusch@warema.de, www.warema-kunststofftechnik.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt