Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technologien & Substrate > Metalllackierung > Filtertanks vor Abrasion geschützt

19.11.2017

Metalllackierung

Metalllackierung: 10.10.2017

Filtertanks vor Abrasion geschützt

Das Unternehmen W.T.S.-Ludwig aus Heidenheim produziert komplexe Apparate und Behälter für die Filtertechnik und Wasseraufbereitung sowie großförmige Stahlbauten. Darüber hinaus wird die Anwendung von Korrosionsschutzprodukten im eigenen Hause durchgeführt.

BL_16_2017_T3_Ceramic_Bi1_preview.jpg

Die Beschichtung lässt sich im Airless-Spritzverfahren applizieren und weist eine hohe Abriebfestigkeit auf. Foto: Ceramic Polymer

Kürzlich fertigte W.T.S.-Ludwig sechs große Filtertanks für die Kies- und Aktivkohlefiltration. Die zylindrischen Tanks weisen einen Durchmesser von 3 m auf und haben bei einer Betriebstemperatur von 30 ° C einem Betriebsdruck von 6 bar standzuhalten. Um einen dauerhaften Werterhalt der Tanks sicherzustellen, muss die im Innenbereich aufgebrachte Beschichtung herausragende physikalische Eigenschaften aufweisen. Das Hauptaugenmerk lag hier auf einer äußerst hohe Abriebfestigkeit, da Kies, Sand und scharfkantige Aktivkohlepartikel durch stetige Reibung immense Abrasion verursachen können. Zum Einsatz kam "Proguard CN 200" aus dem Haus Ceramic Polymer. Die lösemittelfreie und keramikgefüllte Beschichtung bietet neben chemischer Resistenz und Temperaturbeständigkeit auch eine starke Widerstandsfähigkeit gegen Abrieberscheinungen, die bei den Filtertanks für die Kies- und Aktivkohlefiltration besonders wichtig ist. Die Applikation der Beschichtung erfolgt im Airless-Spritzverfahren direkt auf den vorbereiteten Untergrund – in der Regel reicht eine Schicht. Bei W.T.S.-Ludwig wurde eine Stärke von 500 µm aufgetragen, Flansche und Öffnungen wurden mittels Pinsel und Rolle behandelt. Die schnelle Aushärtungszeit des Produktes ermöglichte zudem einen raschen Einsatz beim Kunden.

Ceramic Polymer GmbH, Rödinghausen, Jan Robert Schroeder, Tel. +49 5223 96276-16, jsr@ceramic-polymer.de, www.ceramic-polymer.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

Aktuelle Bücher