Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Trocknen
72 Element(e) für Trocknen
BL_06_2015_T_Kaeser_preview.jpg

Kategorie: Trocknen, SurfaceTechnology 2015, 14.04.2015

Kältetrockner für feuchte Druckluft

Die neuen "Kryosec"-Kältetrockner von Kaeser Kompressoren bestechen durch hochwertige Industriequalität und bieten zuverlässig trockene Druckluft bis zu einer Umgebungstemperatur von plus 50° Celsius.

mehr

BL_06_2015_T_Heraeus_gaskatIR_felge_preview.jpg

Kategorie: Trocknen, SurfaceTechnology 2015, 06.04.2015

Mit IR-Strahlern beim Pulvern von Alufelgen Energie sparen

Heraeus Noblelight präsentiert  anwendungsoptimierte gaskatalytische und elektrische IR-Systeme und bietet die Möglichkeit, sich direkt mit den Anwendungsspezialisten über die Einsatzmöglichkeiten auszutauschen.

mehr

Heraeus_shortcarbon.JPG

Kategorie: Trocknen, 16.02.2015

Neue Generation: kurze Carbon IR-Strahler für industrielle Wärmeprozesse

Carbon IR-Strahler von Heraeus Noblelight besitzen ein einzigartiges Design des Heizfilamentes und vereinen die wirksame mittlere IR-Wellenlänge mit hohen Flächenleistungen und kurzen Reaktionszeiten.

mehr

Das inertisiertes UV-System mit Kühlwalze, ist ideal zur Beschichtung und zur Silikonisierung wärmeempfindlicher Substrate geeignet. Quelle: Hönle

Kategorie: Trocknen, 10.12.2014

Von UV bis UV-LED: In Sekundenbruchteilen härten

Hönle bietet UV-und UV-LED-Härtungssysteme für das Beschichten, Lackieren und Veredeln von bahnförmigen Substraten und 3D-Objekten. Die Aushärtung erfolgt in Sekundenbruchteilen und sorgt für hochwertige und robuste Oberflächen auf unterschiedlichsten Materialien.

mehr

Beim Impuls-Infrarot auf Basis funktioneller Keramiken (IR.C) werden hochenergetische Impulse in sehr kurzer Zeit erzeugt, sodass die Energie bis in die Tiefe des Lacks in Lichtgeschwindigkeit übertragen werden kann. Quelle (Foto und Grafik): RPE.InfraTherm

Kategorie: Trocknen, 06.11.2014

Infrarot bedarfsgerecht steuern

Mit dem so genannten Impuls-Infrarot können hochenergetische Impulse in sehr kurzer Zeit erzeugt werden, sodass die Energie bis in die Tiefe des Lacks übertragen wird. Dabei laufen die relevanten Prozesse von innen nach außen ab. Laut Hersteller RPE.InfraTherm verbessern sich so Glanzgrad, Festigkeit und die Haftung am Substrat. Mit Nanodotierungen lassen sich weitere Effekte erzielen.

mehr