Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technologien & Substrate > Vorbehandeln & Entlacken > Trockeneisstrahlen leicht gemacht

18.09.2018

Vorbehandeln & Entlacken

Vorbehandeln & Entlacken: 06.02.2018

Trockeneisstrahlen leicht gemacht

Mit der Produkteinführung des "Ascojet 1208" hat die Asco Kohlensäure AG jetzt ein kompaktes und einfach zu handhabendes Trockeneisstrahlgerät entwickelt, das sich besonders für den Einsatz in der Indus­trie eignet.

Das 48,5 kg schwere Gerät ist durch zwei große, fixierte Hinterräder sowie zwei arretierbare kleine Vorderräder mobil einsetzbar. Gehäuse und Rahmen sind aus Edelstahl gefertigt. Die inte­grierte Erdungsrolle und das im Trockeneisbehälter integrierte Schutzgitter garantieren eine sicherere Handhabung. Die Verbrauchswerte zur durchschnittlichen Trockeneismenge und der Strahldruck können per Hand eingestellt werden.Da es sich beim Trockeneisstrahlen um ein korrosionsfreies und nicht abrasives Verfahren handelt, können auch empfindliche Oberflächen gereinigt werden. Die Kombination von hoher Reinigungsleistung und verhältnismäßig niedrigem Druckluftverbrauch sind ein zusätzlicher Vorteil.

Zum Netzwerken:
Asco Kohlensäure AG, CH-Romanshorn, Simone Hirt, Tel. +41 71 4668053, simone.hirt@ascoco2.com, www.ascoco2.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

Technik & Produkte

Technik & Produkte: 08.05.2018

Die freie Oberflächenenergie

Die freie Oberflächenenergie ist beim Lackieren eine sehr wichtige Größe, da selbst das beste Lackmaterial nicht brauchbar ist, wenn seine freie Oberflächenenergie nicht auf das Substrat abgestimmt wurde. Das jetzt veröffentlichte Video zeigt, was bei der Anwendung zu beachten ist.

mehr
Bücher