Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Veranstaltungen > Rückblick WebSeminare > Heraeus WebSeminar: "Klarlack, Schutz...

22.11.2017

Rückblick WebSeminare

Infrarot-Wärme angepasst an Schichtdicke, Farbe, Prozessvorgaben

Infrarot-Wärme angepasst an Schichtdicke, Farbe, Prozessvorgaben

   

Moderne Autos, Computer und elektronische Geräte enthalten viele Komponenten aus Kunststoff, die mit einem Klarlack oder einem Lack in Metalloptik versehen werden. Nanobeschichtungen verleihen Oberflächen neue Eigenschaften, sie werden gleitfähiger und weisen Schmutz ab. Schutzlacke bewahren Metallteile vor Korrosion.

Das Trocknen dieser Lacksysteme hat besondere Vorgaben, etwa wenn der Untergrund metallisch spiegelt, sehr hitzeempfindlich ist oder der Lack sehr dünn oder durchsichtig. Infrarot-Strahler übertragen Wärme kontaktfrei und effizient, mit Hilfe von elektromagnetischen Wellen, die die Wärme erst im Material erzeugen. Sie können an Produkt und Prozess angepasst werden und werden bei der Trocknung von Lacken abgestimmt auf die Schichtdicke, die Substratoberfläche, das Aufheizverhalten und andere Parameter.

So werden sehr dünne Lackschichten schnell getrocknet, ohne dabei die speziellen Eigenschaften des Lackes zu zerstören. Sehr kurze Reaktionszeiten machen die Wärme regelbar und das hilft, eine Überhitzung von Materialien zu vermeiden.

Unser Anwendungsspezialist Rudolf Lembke führt in die Grundlagen ein und zeigt an mehreren Beispielen die Möglichkeiten zur Einsparung von Platz, Zeit und Energie.

Die Teilnehmerzahl bei den Webseminaren ist limitiert. Bitte sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Zugang.

Registrierte Teilnehmer erhalten eine E-Mail mit allen notwendigen Zugangsdaten ca. 3 Tage vor dem besser lackieren. WebSeminar.

Hinweis:
Mit Ihrer verbindlichen Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass während der Veranstaltung ggf. Wort- und Tonaufzeichnungen von Ihnen entstehen. Diese Aufnahmen dürfen von Vincentz Network oder beauftragten Parteien unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Rahmenbedingungen uneingeschränkt genutzt werden.



Mitschnitt

Bitte melden Sie sich an oder registrieren sie sich, ob diese Informationen zu sehen.

Login

Registrierung

Ihr Kontakt

Kristin Skandera

Kristin Skandera

Event Manager

besser lackieren.

Tel. +49 511 99 10-376

Fax +49 511 9910-379

zum Formular

Referent

Rudolf Lembke

Rudolf Lembke

Heraeus Noblelight GmbH

Anwendungsspezialist IR-Wärmetechnologie

Tel. + 49 6181 35 8494

Rudolf.lembke@
heraeus.com

Sponsor

Heraeus Noblelight GmbH