Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Firmen & Märkte > Unternehmensmeldungen > Die zehn wichtigsten Erfolgsfaktoren von...

05.08.2020

Unternehmensmeldungen

Unternehmensmeldungen: 18.11.2014

Die zehn wichtigsten Erfolgsfaktoren von Lackierbetrieben kennen

Aktuelle Top-Ten-Liste unterstützt Inhouse- und Lohnbeschichter

Im Wettbewerb um den besser lackieren. Green Award stehen die besten Strategien und effizientesten Konzepte in der industriellen Lackiertechnik im Fokus. Die ausschlaggebenden Kriterien für den Erfolg von Lackierbetrieben hat besser lackieren. jetzt aktuell und exklusiv ermittelt.

Beste Lackierbetriebe investieren regelmäßig in die Prozesstechnik und ihre Anlagen. Quelle: Redaktion

Beste Lackierbetriebe investieren regelmäßig in die Prozesstechnik und ihre Anlagen. Quelle: Redaktion

Was zeichnet erfolgreiche Lackierbetriebe aus? Diese Frage sollten sich Inhouse- und Lohnbeschichter regelmäßig stellen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Redaktion von besser lackieren. hat im Rahmen des Benchmark-Wettbewerbs um den Green Award 2014 die wichtigsten Erfolgsfaktoren identifiziert und in den Top Ten zusammengefasst:

  1. Beste Lackierbetriebe bilden Produktions- und Geschäftsprozesse mit modernen Managementsystemen transparent ab
  2. Beste Lackierbetriebe sind zertifiziert und Mitglied in Güte- und/oder Qualitätsgemeinschaften
  3. Beste Lackierbetriebe erarbeiten individuelle Strategien für ihre Produktionsprozesse
  4. Beste Lackierbetriebe sehen "Industrie 4.0" als Chance für eine ressourceneffiziente Produktion
  5. Beste Lackierbetriebe arbeiten mit zuverlässigen Lieferanten
  6. Beste Lackierbetriebe eliminieren überflüssige Kosten (z.B. Lagerhaltung oder Montage)
  7. Beste Lackierbetriebe investieren kontinuierlich in Prozesstechnik, Anlagen und Personal
  8. Beste Lackierbetriebe setzen auf eine umweltgerechte, chromfreie Vorbehandlung
  9. Beste Lackierbetriebe bilden maßgeblich im Berufsbild Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik aus, qualifizieren ihre Mitarbeiter kontinuierlich weiter und nutzen ihr Feedback
  10. Beste Lackierbetriebe stärken als Partner von Forschungsprojekten und -einrichtungen ihre eigenen Kompetenzen

Erfolgversprechende Konzepte mit Nutzwert erwarten die Teilnehmer auch beim besser lackieren. Kongress am 25. und 26. November. Das Event in Bad Nauheim ist der Abschluss des Wettbewerbs um den Green Award 2014 und das zentrale Netzwerktreffen der Lackiertechnik. Experten aus renommierten Unternehmen zeigen in Anwendervorträgen aktuelle Best-Practice-Lösungen, geben praxisorientierte Tipps und diskutieren die technologisch, ökologisch sowie ökonomisch relevanten Aufgabenstellungen für Lohnbeschichter, OEM und Zulieferer.

INDUSTRIEPARTNER DES BESSER LACKIEREN. GREEN AWARD

Engagierte und innovative Unternehmen unterstützen den Wettbewerb um den besser lackieren. Green Award als Industriepartner. Sie fördern nachhaltig die technologische Weiterentwicklung und das Wachstum in der industriellen Lackiertechnik. Mit ihrem Einsatz stärken sie den Technologietransfer und bringen die Entwicklung und Herstellung innovativer Produkte gezielt voran.

Axalta Coating Systems
L&S Oberflächentechnik GmbH & Co.KG
Venjakob Maschinenbau GmbH & Co.KG

gbb

Die Top-Themen der industriellen Lackiertechnik

Als Teilnehmer des besser lackieren. Kongresses 2014 haben Sie die Chance zum persönlichen Erfahrungsaustausch und können im Rahmen von Fachbeiträgen wertvolle neue Impulse für den Erfolg Ihres Unternehmens gewinnen. Zu den Top-Themen der diesjährigen Konferenz gehören u.a. hocheffiziente "Industrie 4.0"-Szenarien in der Lackiertechnik, der Transfer von Optimierungsmaßnahmen aus der Theorie in die Praxis und innovative Anlagenkonzepte. Das Programm sowie die Anmeldeunterlagen finden Sie unter www.besserlackieren-­kongress.de 

Ein Highlight ist auch die Preisverleihung des Green Award 2014, die im Rahmen einer Abendgala am 25. November stattfindet. Mit dem besser lackieren. Green Award haben das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA und die Fachzeitung besser lackieren einen Wettbewerb ins Leben gerufen, bei dem die besten Strategien und effizientesten Konzepte in der industriellen Lackiertechnik ausgezeichnet werden.

Vincentz Network GmbH & Co. KG, Hannover, Imke Rotermund, Tel. +49 511 9910-376, imke.rotermund@vincentz.net, www.besserlackieren-kongress.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Ihr Redaktions-Kontakt

Jola Horschig

Jola Horschig - Redaktion besser lackieren

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-322

zum Formular

Ihr Media-Kontakt

Christian Pahl

Christian Pahl

Sales Manager

BESSER LACKIEREN

T +49 511 9910-347

M +49 151 40260-786

zum Formular