Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Unternehmensmeldungen

Unternehmensmeldungen: 07.01.2019

Dr. Lars Friedrich neuer CEO bei Dürr

Seit 1. Januar 2019 ist Dr. Lars Friedrich Chief Executive Officer (CEO) der Division Application Technology bei Dürr. Er ist der Nachfolger von Dr. Hans Schumacher und bereits seit Oktober 2018 im Unternehmen tätig.

Dr. Lars Friedrich hat die Leitung der Division Application Technology bei Dürr übernommen. Foto: Dürr

Dr. Lars Friedrich hat die Leitung der Division Application Technology bei Dürr übernommen. Foto: Dürr

"Diese zeitliche Überlappung habe ich als sehr positiv empfunden, denn damit konnte ich mich sehr gut in die organisatorischen Abläufe und die kundenspezifischen Bedürfnisse einarbeiten. Außerdem hatte ich Gelegenheiten, bereits zahlreiche kompetente und engagierte Mitarbeiter sowie das technologische Know-how des Unternehmens kennenzulernen", erzählt Dr. Friedrich.
Dr. Friedrich studierte Physik und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Jena und Salford (GB) und promovierte 1999 nach einem dreijährigen Forschungsaufenthalt an der University of Central Florida (USA). Danach arbeitete er u.a. in verschiedenen Management-Positionen beim Telekommunikationsausrüster Adva Optical Networking SE bei München sowie beim kalifornischen Hightech-Unternehmen JDS Uniphase (heute Viavi). Bis zu seinem Wechsel zu Dürr verantwortete Dr. Friedrich beim Sensorhersteller Sick die Division Identification & Measuring und war Mitglied des dreiköpfigen Führungsgremiums, das alle Industrie-4.0-Aktivitäten des Unternehmens verantwortet.
"In meiner neuen Aufgabe reizen mich die technologische Vielfalt und die dynamische Entwicklung des industriellen Lackierens", erklärt Dr. Friedrich. Er geht davon aus, dass insbesondere in der Automobilindustrie weiter steigende Anforderungen an die Qualität und die Mehrfarbigkeit künftig einen noch höheren Stellenwert einnehmen werden. Die Veränderungsgeschwindigkeit werde zunehmen und – mit Blick auf die Märkte in Indien und Südostasien – auch die Internationalisierung. "Zu meinen Zielen zählt, die Innovationsfähigkeit der Division weiter voran zu treiben, neue Impulse zu setzen und stets nah am Kunden zu agieren."
Wird da noch Platz für ein Privatleben bleiben? "Ja, natürlich." Doch auch da werden die Tage kurzweilig sein. Dr. Friedrich hat vier Kinder, fotografiert und wandert gern und interessiert sich für moderne Kunst.
Zum Netzwerken:
Dürr AG, Bietigheim-Bissingen, Lars Friedrich, Tel. +49 7142 78-2157, lars.friedrich@durr.com, www.durr.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Ihr Redaktions-Kontakt

Jola Horschig

Jola Horschig - Redaktion besser lackieren

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-322

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

Ihr Media-Kontakt

Christian Pahl

Christian Pahl

Sales Manager

BESSER LACKIEREN

T +49 511 9910-347

M +49 151 40260-786

zum Formular