Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Firmen & Märkte > Unternehmensmeldungen > Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen

18.10.2018

Unternehmensmeldungen

Unternehmensmeldungen: 08.03.2013

Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen

Unternehmen in Nordrhein-Westfalen können ab sofort wieder vom Programm progres.NRW profitieren.

Im Förderbaustein "Markteinführung" soll die Einführung der vielen anwendbaren Techniken zur Nutzung unerschöpflicher Energiequellen und der rationellen Energieverwendung beschleunigt werden, um so einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz und zur Reduktion der CO2-Emissionen zu leisten. Die Anlagentechniken sollen dabei in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander zur Anwendung kommen. Das Programm progres.nrw bietet eine breite Palette an Förderangeboten um den effizienten Umgang mit Energie und den Einsatz von regenerativen Energien in NRW voranzubringen und ist damit wichtigstes Förderinstrument für Unternehmen, Verbraucher und Kommunen. Das Förderprogramm wird regelmäßig aktualisiert und so an die sich ändernden Rahmenbedingungen flexibel angepasst. Es richtet sich vorrangig an kleine und mittelständische Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen und umfasst die Förderbausteine:

  • KWK
  • Markteinführung
  • Innovation
  • Energiekonzepte
  • Energieberatung
  • Erneut gefördert werden u.a. Ausgaben für die Errichtung folgender Maßnahmen und Anlagen:
  • gewerbliche Anlagen zur Verwertung von Abwärme, z.B. aus Öfen zur Lacktrocknung
  • thermische Solaranlagen
  • Photovoltaikanlagen (beschränkte Antragsberechtigung)
  • Energiespeicher (Gas, Wärme, Kälte)
  • Effizienzsteigerungsmaßnahmen an KWK Anlagen

Interessierte Unternehmen können Richtlinie und Anträge auf der Internetseite der Bezirksregierung Arnsberg herunterladen www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/f/foerderprogramm_progres_nrw/index.php. Informationen zum Programm sind ebenfalls unter www.progres.nrw.de erhältlich.

Nordrhein-Westfalen direkt, Düsseldorf, Tel. +49 211 837-1001, nrwdirekt@nrw.de, www.progres.nrw.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Ihr Redaktions-Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

Ihr Media-Kontakt

Christian Pahl

Christian Pahl

Sales Manager

BESSER LACKIEREN

T +49 511 9910-347

M +49 151 40260-786

zum Formular