Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Firmen & Märkte > Unternehmensmeldungen > HangOn bezieht Erweiterungsbau

12.08.2020

Unternehmensmeldungen

Unternehmensmeldungen: 29.06.2020

HangOn bezieht Erweiterungsbau

Kapazitäten des Europalagers nahezu verdoppelt: Neues Experience Center entsteht

Die schwedische Firma HangOn will an ihrem Werksstandort im niederländischen Horst im kommenden Monat einen modernen Erweiterungsbau beziehen. Das Unternehmen reagiert mit diesem Bau auf die stark gestiegenen Warenumsätze in Westeuropa. Die hatten sich Unternehmensangaben zufolge seit der Errichtung des Werkes im Jahre 2012 mehr als verdoppelt.

Mit dem Neubau verdoppelt das Unternehmen seine Lagerkapazität. Foto:HangOn

Mit dem Neubau verdoppelt das Unternehmen seine Lagerkapazität. Foto:HangOn

HangOn entwickelt als Partner von Unternehmen der Oberflächenbeschichtung smarte Lösungen zur Steigerung der Effizienz und der Wirtschaftlichkeit des Beschichtungsprozesses. So ist der Anbieter nach eigenen Aussagen europäischer Marktführer bei der Herstellung und dem Verkauf von Lackiermaskierungen, Haken und Warenträgern für die industrielle Beschichtung. Am Standort Horst werden außerdem kundenspezifische Abdeckelemente als Kleinserie, Abklebe-Etiketten nach DXF/DWG sowie Abklebe-Bänder in Millimeter-Rollenbreite produziert. Die Werkstückträgersysteme des Anbieters werden weltweit in mehr als 40 Länder geliefert. Das Bauvorhaben ist nach Angaben der Geschäftsführung ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu weiteren Expansionen und um das Unternehmen mit seinen derzeit 21 Beschäftigten am Standort Horst zukunftssicher aufzustellen. Sechs weitere Arbeitsplätze hat der Erweiterungsbau in der Region entstehen lassen. HangOn wird mit dem Neubau seine Lagerkapazität verdoppeln. Außerdem soll für die Produktion von Aufhängungen der im Oktober 2018 übernommenen Firma MBS eine Schweiß- und Musterbauabteilung im Erweiterungsbau untergebracht werden. Schließlich wird auch die Büro- und Konferenzkapazität erweitert. Dabei setzt das Unternehmen auf ein HangOn Experience Center nach dem Vorbild des schwedischen Stammhauses, in dem zirka 50 bis 70 Kunden und Gäste für Projektbesprechungen oder zur Präsentation von Produkten empfangen werden können. Hier werden den Kunden intelligente Aufhänge- und Maskierungslösungen vorgestellt. Entsprechend der Aufgabenstellung werden dann gemeinsam mit dem einzelnen Kunden Ideen beziehungsweise smarte Lösungen entwickelt. Bislang stand auf zwei Stockwerken eine Gesamtfläche von ungefähr 4000 m2 zur Verfügung. Durch den Erweiterungsbau kommen nun 3000 m2 hinzu. Bei den Bauarbeiten, die im August 2019 begannen, wurde auch auf eine gute energetische Isolierung des gesamten Gebäudes geachtet. Die Kunden von HangOn profitieren künftig nicht nur von der erweiterten Lagerkapazität und der höheren Artikelverfügbarkeit, sondern auch von schnelleren Abläufen in der Auftragsbearbeitung, da das Unternehmen auch in ein neues elektronisches Warenwirtschaftssystem investiert hat.

Zum Netzwerken:

HangOn GmbH, Wimsheim, Tel. +49 7044 900 68 89, verkauf@hangon.de, www.hangon.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Ihr Redaktions-Kontakt

Jola Horschig

Jola Horschig - Redaktion besser lackieren

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-322

zum Formular

Ihr Media-Kontakt

Christian Pahl

Christian Pahl

Sales Manager

BESSER LACKIEREN

T +49 511 9910-347

M +49 151 40260-786

zum Formular