Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Firmen & Märkte > Unternehmensmeldungen > Industrie 4.0 im Fokus

29.09.2020

Unternehmensmeldungen

Unternehmensmeldungen: 06.08.2020

Industrie 4.0 im Fokus

Informationen zu neuen, intelligenten Produkten finden Anwender stets aktuell in der BESSER LACKIEREN Expo unter www.besserlackieren-expo.de in der Kategorie Industrie 4.0.

Intelligente Lösungen sind aktuell in der BESSER LACKIEREN Expo kompakt zusammengefasst. Grafik: Redaktion

Intelligente Lösungen sind aktuell in der BESSER LACKIEREN Expo kompakt zusammengefasst. Grafik: Redaktion

AFOTEK hat ein neues Dashboard entwickelt. Dabei handelt es sich um eine plattformunabhängige Lösung auf Basis von "OPC UA". Sie visualisiert Prozessdaten von Lackieranlagen übersichtlich und in Echtzeit. SLF hat das Lackierportal "ReCo-Painter" neu entwickelt. Es dient dazu großflächige, quaderförmige Bauteile wie beispielsweise Kofferaufbauten für Trailer mit geringen Hinterschneidungen automatisch, reproduzierbar sowie effizient und schnell zu beschichten. Oltrogge GmbH & Co. KG setzt nun die Simulation kompletter Lackieranlagen um. Damit werden sämtliche Stationen eines vernetzten Prozesses veranschaulicht – von der Drucklufterzeugung über Farbversorgung und Farbwechsel bis hin zu einer ERP-basierten Bereitstellung von Verschleißteilen. L&S Oberflächentechnik hat mit einer neuen Software für die Steuerung der 2- und 3- Komponentensysteme "Merge Vario Plus" weitere Möglichkeiten geschaffen. So kann der Anwendungsprozess bis in die Tiefe sichtbar gemacht werden. Der Anlagenbauer Durst hat seit Anfang 2020 eine neue Steuerung via App im Portfolio, die Anlagenbetreibern eine umfangreiche, detaillierte und vor allem ungebundene Kontrolle über die Anlage ermöglicht. Die selbstprogrammierenden Lackierzellen, die am Fraunhofer ITWM mitentwickelt wurden, lackieren auch Einzelteile vollautomatisch und sorgen gleichzeitig für eine Qualitätskontrolle. Das beinhaltet die initiale Objekterkennung und Sprühsimulationen, Lackierpfadoptimierung und Endkontrolle der Schichtdicken.

Diese und weitere Produktinnovationen finden Sie ab sofort und stets aktuell in den neuen BESSER LACKIEREN Expo unter www.besserlackieren-expo.de. Dort stellt Ihnen die BESSER LACKIEREN Redaktion Neuerungen des letzten Jahres vor. Die Produkte sind Kategorien zugeordnet, so dass Sie sich zielgerichtet und schnell zu jedem für Sie wichtigen Thema informieren können.

Zum Netzwerken:
BESSER LACKIEREN, Astrid Günther, Tel. +49 511 9910-323, astrid.guenther@vincentz.net, www.besserlackieren-expo.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Ihr Redaktions-Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

zum Formular

Ihr Media-Kontakt

Christian Pahl

Christian Pahl

Sales Manager

BESSER LACKIEREN

T +49 511 9910-347

M +49 151 40260-786

zum Formular