Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Firmen & Märkte > Unternehmensmeldungen > Kostenrechner für Ressourceneffizienz vorg...

04.12.2020

Unternehmensmeldungen

Unternehmensmeldungen: 12.06.2014

Kostenrechner für Ressourceneffizienz vorgestellt

Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz hat jetzt ein Software-Tool entwickelt, mit dem produzierende Unternehmen ihren Materialverbrauch auf Einsparpotenziale überprüfen können.

Im verarbeitenden Gewerbe haben die Materialkosten mit rund 45% den weitaus größten Anteil an den Gesamtkosten eines Betriebes. Einsparungen auf diesem Gebiet entlasten die Firmenkasse mitunter deutlich. Mit dem neuen Software-Tool "Kostenrechner Ressourceneffizienz" des VDI Zentrums Ressourceneffizienz (VDI ZRE) lassen sich jetzt Einsparpotenziale im Materialverbrauch überprüfen. Es soll insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen als Einstieg dienen, die Fertigungsprozesse detailliert zu betrachten. "Besonders kleinen und mittleren Unternehmen ist oft nicht bewusst, wo die Kostentreiber in ihrem Betrieb liegen", sagt Dr. Martin Vogt, Geschäftsführer des VDI ZRE, das im Auftrag des Bundesumweltministeriums arbeitet.

Um ein umfassendes Bild der Verteilung der Materialkosten zu ermöglichen, ist der Kostenrechner in drei Module unterteilt:

  • Kostenstrukturrechner (mit Branchenvergleich): liefert einen ersten Anhaltspunkt für Optimierungspotenzial
  • Materialflusskostenrechne: veranschaulicht die Materialströme der einzelnen Prozessschritte und zeigt, an welchen Stellen es sich besonders lohnt, die Prozesse zu optimieren
  • Investitionsrechne: bezieht die gesamten Lebenszykluskosten einer Anlage von der Anschaffung bis zur Entsorgung ein

Das kompakte Berechnungs-Tool wird wie alle Arbeitsmittel des VDI ZRE kostenfrei angeboten. Neben der Online-Version, die unter kostenrechner.ressource-deutschland.de abgerufen werden kann, steht auch auch eine Offline-Version auf CD mit Handbuch zur Verfügung. Sie können die CD unter info@vdi-zre.de bestellen.

VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH, Berlin, Dr. Martin Vogt, Tel. +49 30 2759506-0, info@vdi-zre.de, www.ressource-deutschland.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Verwandte Inhalte

Ihr Redaktions-Kontakt

Jola Horschig

Jola Horschig - Redaktion besser lackieren

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-322

zum Formular

Ihr Media-Kontakt

Christian Pahl

Christian Pahl

Sales Manager

BESSER LACKIEREN

T +49 511 9910-347

M +49 151 40260-786

zum Formular