Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Industrielle Anwendungen
656 Element(e) für Industrielle Anwendungen
MIT-Carbon-Absorbers_0.jpg

Kategorie: Sonstige Beschichtungen, 12.01.2019

Selbstheilende Materialien in Beschichtungen wirken durch Kohlendioxid

Ein neues Material, das jetzt Forscher am MIT in Cambridge, USA, synthetisiert haben, ist in der Lage, sich selbst durch Reaktion mit Kohlendioxid in der Luft zu regenerieren. Das Polymer könnte damit in Beschichtungen eingesetzt werden, um die Schutzfunktion von Oberflächen dauerhaft zu erhalten.

mehr

1544014893859_2018-12-TCAM-Metallisierung.jpg

Kategorie: Sonstige Beschichtungen, 10.01.2019

Lackieren geht vor Polieren

Der Begriff Additive Manufacturing (AM) steht für eine Reihe verschiedener Technologien additiver Fertigung, bei der anhand eines 3D-Modells ein Objekt Schicht für Schicht aufgebaut wird. Mittlerweile hat sich AM auch in der industriellen Produktion etabliert und ist eine der wichtigen Zukunftstechnologien mit nachhaltigem Einfluss auf den Fertigungsmarkt und darüber hinaus. Die Industrie kann von der Produktion »auf Knopfdruck«, die darüber hinaus flexibel anpassbar und in kleinen Stückzahlen möglich ist, profitieren. Vielfach stellen die Oberflächenrauhigkeit der Bauteile und die Porosität der Oberfläche allerdings eine Herausforderung dar.

mehr

DÜRR-Lack-Pistenbully-2705_preview.jpg

Kategorie: Nutzfahrzeuglackierung, 06.12.2018

Höhere Effizienz, bessere Qualität

Skifahrer kennen sie – die Pistenraupen, die nachts und frühmorgens die Pisten präparieren. Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ist Weltmarktführer in diesem Bereich, vertreibt die Spezialfahrzeuge unter dem Markennamen Pistenbully und hat jetzt die Lackierung der Fahrerkabinen automatisiert.

mehr

BL_20_2018_T1_Stork3_3Bi_Bi3_preview.jpg

Kategorie: Lohnbeschichtung, 04.12.2018

Flexibel – schnell – innovativ

Der dritte und letzte Teil der Serie über die neue Beschichtungseinrichtung von Stork in Dortmund stellt die automatische Beschichtung in den Mittelpunkt.

mehr

BL_20_2018_T1_Krone_4Bi_Bi3_preview.jpg

Kategorie: Nutzfahrzeuglackierung, 03.12.2018

KTL und Pulver für Trailer-Chassis

Die Krone Nutzfahrzeug Gruppe investierte 40 Millionen Euro in ein neues Oberflächenzentrum mit innovativer Automatisierungstechnik. In nur dreizehn Monaten entstand am Standort Werlte das Oberflächenzentrum mit einer Gesamtfläche von 16.500 m².

mehr

Kontakt

Dr. Astrid Günther

Dr. Astrid Günther

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-323

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

BESSER LACKIEREN

BL_digiAbo

BESSER LACKIEREN im Doppelpack

Aktuell, auflagenstark, relevant - und nur im Abo auch digital.

Maximaler Nutzwert für bessere Vorbehandlung und Reinigung, Applikation und Trocknung, Logistik und Qualitätskontrolle in der organischen Veredelung: BESSER LACKIEREN bringt Praxis, zeigt Lösungen, verschafft Durchblick und nennt Trends.

Digital ausprobieren