Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Karte aller Lohnbeschichter

Exklusiv auf einen Blick

Zum Lohnbeschichter-Navi

Digitalisierung & Lohnbeschichtung

Am 28. November vor Ort bei Fa. Himmelsbach

Mehr dazu

Experten-Wissen zum Suchbegriff

Nutzen Sie exklusives Fachwissen

Experten-Wissen durchsuchen

Home > Industrielle Anwendungen > Lohnbeschichter-spezial

02.06.2020

LOHNBESCHICHTER-NAVI

BL_Lupe_LBS-Karte
Die Lohnbeschichter-Landkarte

Interaktive Karte mit den wichtigsten Lohnbeschichtern und Entlackern.

Thematisch sortiert und direkter Kontakt-Möglichkeit.

So finden Sie schnell und übersichtlich den passenden Betrieb in Ihrer Nähe.

Auf geht's!

Pulverbeschichten

Beim Pulverbeschichten wird das Beschichtungsmaterial in Form von Duroplast- oder Thermoplastpulver aufgebracht und durch Wärmeeinwirkung zu einem geschlossenen Film verschmolzen bzw. zusätzlich chemisch vernetzt. Dabei ist zwischen zwei Arten von Pulverbeschichtungsverfahren zu unterscheiden: Der elektrostatischen Pulverbeschichtung und dem Pulversinterverfahren.

Die elektrostatische Pulverbeschichtung bietet neben den bekannten Vorteilen hinsichtlich Umweltverträglichkeit, Arbeitsplatzbelastung und Beschichtungsqualität in vielen Fällen auch wirtschaftliche Vorteile gegenüber der konventionellen bzw. elektrostatischen Spritzlackierung

Lesen Sie mehr Hintergrundwissen!

PULVER-NEWS

26.04.2020

Overspray-Rückgewinnung von Pulverlacken

Bei der Rückgewinnung von Overspray bei Pulverlacken verändert sich die Verteilung der Partikelgrößen. Dadurch nehmen der Auftragswirkungsgrad und...

12.04.2020

Maximaler Korrosionsschutz dank Duplex-System

Bei der Helling & Neuhaus GmbH in Gütersloh, Teil der Seppeler-Gruppe, ist seit November 2019 zusätzlich zur Feuerverzinkerei eine Pulverbeschi...

01.04.2020

Neue Pulver: dekorativ und funktionell

Die Pulverit Deutschland GmbH setzt bei ihren dekorativen Pulverlacken darauf, durch neue Farbeffekte und außergewöhnliche Oberflächen, den Marktan...

Nasslackieren

Der industrielle Einsatz von Wasserlacken soll in erster Linie die Emission von Lösemitteln reduzieren und damit gesetzlich festgelegte Grenzwerte – wie zum Beispiel in der 31. BImSchV gefordert – einhalten. Dies hat natürlich nicht nur ökologische Gründe, sondern soll insbesondere auch die Belastung von Industrielackierern durch Lösemittel senken.

Im Zuge der Entwicklung von wässrigen Lacken haben auch wässrige Vorbehandlungen und Reinigungsmittel Einzug in die Gesamtbeschichtung gehalten. Daneben stellen Anlagenhersteller immer wieder Neuheiten bereit, um Wasserlacke optimal zu verarbeiten.

Lesen Sie mehr Hintergrundwissen!

NASS-NEWS

09.02.2020

Charakterisierung nanoskaliger Pigmentanteile

Das Fraunhofer IPA erarbeitet aktuell gemeinsam mit dem Institut für Verfahrenstechnik und Umwelttechnik der Technischen Universität Dresden ein Ve...

23.11.2019

Tauchlackierung im Fokus

Fachexperten haben die Normenreihe DIN EN ISO 55655 für Prüfverfahren von Tauchlackierungen vor kurzem überarbeitet.

03.10.2019

Qualität gesteigert

Durch die Umstellung auf Stickstoff-Technologie konnte die Dicoma Coating GmbH ein gleichmäßigeres Lackbild bei der Applikation von eingefärbten Kl...

LIVE-BESICHTIGUNG VOR ORT

Lacktechnologie & Applikation im medizintechnischen Umfeld

Spannende Vorträge, Diskussionen und eine exklusive Werksführung bei der Siemens Healthineers AG: all das erwartet Sie bei BESSER LACKIEREN VOR ORT bei der Siemens Healthineers AG am 12. Mai 2020 in Kemnath. Sichern Sie sich jetzt einen der limitierten Plätze!

Bild2_Titelbild
BESSER LACKIEREN vor Ort bei Siemens

DOWNLOAD

Übersicht Qualität- und Interessens-Gemeinschaften

BL_Vergleich_Icon

Nur die Qualität zählt, deshalb bietet Ihnen BESSER LACKIEREN einen Überblick der Qualitäts- und Interessen-Gemeinschaften von QIB, GSB, VOA.

Zur Übersicht mit Download

NEUE PRODUKTE

Die erfal GmbH & Co. KG, Hersteller von Systemen für den Sicht- und Sonnenschutz sowie für de... mehr
ESS (Engineering Software Steyr) ist bekannt dafür, Lackierprozesse zu simulieren und auf diese W... mehr

25.05.2020

Vernetzt fertigen

Mit dem neu eingeführten Energiemonitoring konnte Diebold Nixdorf einen weiteren Meilenstein zur... mehr