Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Lohnbeschichtung
106 Element(e) für Lohnbeschichtung
BL_13_2019_T1_HOT_preview.jpg

Kategorie: Lohnbeschichtung, 19.08.2019

Produktionszeit planen

Die HOT-Pulverbeschichtung gehört zur Hohenweststedter Werkstatt, einer Einrichtung des Diakonie-Hilfswerks Schleswig-Holstein. Zu den Stammkunden des Lohnbeschichters zählen Unter­nehmen wie der Produzent von Metallschränken G. Heine­mann Medizintechnik, das Wohnwagenwerk Hobby und der Hersteller von Reinigungsmaschinen Hako. 

mehr

BL_112_2019_FMO_1_preview.jpg

Kategorie: Lohnbeschichtung, 12.07.2019

Full-Service für Kunststoffteile

Erst 2015 hatte die 1999 gegründete  FMO Surface-Gruppe auf einem 15.000 m² großen Grundstück in Lemgo einen Werksneubau bezogen, jetzt geht es bereits an die Erweiterung: Im Herbst wird eine neue Halle mit einer Größe von 58 x 25 m bezogen, die den Oberflächenspezialisten weitere 1500 m² an Produktionsfläche bringt.

mehr

BL_11_2019_Welco1_preview.jpg

Kategorie: Lohnbeschichtung, 24.06.2019

Oberflächen in Designqualität veredeln

Um den Lackieraufwand für die Oberflächenveredelung von Automobil- und Motorradteilen nachhaltig zu senken, entschloss man sich bei WELCO, die Beschichtungsprozesse komplett zu automatisieren. Die Ausschreibung für einen neuen Paintshop erhielt Hersteller Nordson und stattete die Anlage mit dem Pulverzentrum "Spectrum HD" sowie mit "Encore HD"-Automatikpistolen aus.

mehr

BL_10_2019_T1_Benken_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Lohnbeschichtung, 04.06.2019

Vom Clips bis zum Kranbauteil

Auf die Beschichtung von Werkstücken aus Aluminium und Stahl hat sich die Benken Pulverbeschichtung GmbH spezialisiert. "Wir haben ein sehr, sehr unterschiedliches Teilespektrum und können mit unserer Anlagentechnik außerordentlich flexibel agieren", berichtet Thomas Benken, der zusammen mit seinem Bruder Peter die Geschicke des Familienunternehmens lenkt. Erfolgreich, denn die Pulverbeschichtung arbeitet in drei Schichten.

mehr

BL_09_2019_Rädisch1a.jpg

Kategorie: Lohnbeschichtung, 20.05.2019

Retrofit in die Zukunft

Wir übernehmen das – so lautet das Motto der Rädisch GmbH. Mittlerweile verfügt das 1993 gegründete Unternehmen über drei Standorte in Kirchheim unter Teck bei Stuttgart und hat sich auf die Blechbe- und -verarbeitung jeder Komplexität spezialisiert. Die Leistungen der Rädisch GmbH umfassen neben der Fertigung einzelner Produkte in kleinsten Losgrößen, die Massenproduktion sowie die Entwicklung und Fertigung komplexer Baugruppen, wie z.B. Anlagen zur Fördertechnik. Geschäftsführer Gunter Rädisch hat sich bereits 1997 dazu entschieden, die Lackierprozesse als weitere Dienstleistung anzubieten und dafür die Rädisch Oberflächentechnik gegründet.

mehr

Lohnbeschichter-Navi

Bild Branchen-Navi
bl karte lbs unten lbs