Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Industrielle Anwendungen > Lohnbeschichtung > Wie man seinen Betrieb zukunftsfähig aufst...

05.08.2020

Lohnbeschichtung

Lohnbeschichtung: 16.02.2017

Wie man seinen Betrieb zukunftsfähig aufstellt

TK Beschichtungstechnik setzt auf multimetallfähige Vorbehandlung

Für Thomas Kern, Geschäftsführer der TK Beschichtungstechnik GmbH, hat sich der Markt seit der Jahrtausendwende erheblich gewandelt: "Eine Vielzahl neuer Werkstoffe stellen Beschichter vor neue Aufgaben. Gleichzeitig haben sich die Auflagen durch ReACH und Umweltrichtlinien verschärft. On top kommt, dass die Kunden mehr Flexibilität bei kleinen Losgrößen, Farbtönen und Co. erwarten – hier ist eine entsprechende Anlagentechnik gefragt."

Die maßgeschneiderte Multifunktions-Vorbehandlungsanlage ist sowohl für Dünnfilmbeschichtungen als auch für die Zinkphosphatierung geeignet. Quelle: TK Beschichtungstechnik

Die maßgeschneiderte Multifunktions-Vorbehandlungsanlage ist sowohl für Dünnfilmbeschichtungen als auch für die Zinkphosphatierung geeignet. Quelle: TK Beschichtungstechnik

Um den multiplen Herausforderungen des Lackieralltags langfristig gerecht zu werden, investierte der Betrieb in eine Multifunktionsanlage mit der Oxsilan-Technologie des Herstellers Chemetall. "Die Dünnfilmtechnologie bietet dank ihrer Multimetallfähigkeit, des hohen Korrosionsschutzes und der sehr guten Lackhaftung entscheidende Vorteile: Energieverbrauch und Spülwassermenge sind gering, was unterm Strich hohe Prozesskosteneinsparungen bringt. Zudem werden keine toxischen Schwermetalle eingesetzt, und auch die Chemikalienkonzentration ist niedrig", so Kern.

Lesen Sie den gesamten Beitrag in besser lackieren. Nr. 3/2017, S. 8.

TK Beschichtungstechnik, Heppenheim, Thomas Edmund Kern, Tel. +49 06252 7954040, t.kern@tk-beschichtungstechnik.de, www.tk-beschichtungstechnik.de

Sie haben besser lackieren. noch nicht abonniert? Besuchen Sie unseren besser lackieren.-Shop und sichern Sie sich Ihr persönliches Abonnement.

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

zum Formular

JETZT ANMELDEN

Lacktechnologie & Applikation im medizintechnischen Umfeld

Spannende Vorträge, Diskussionen und eine exklusive Werksführung bei der Siemens Healthineers AG: all das erwartet Sie bei BESSER LACKIEREN VOR ORT bei der Siemens Healthineers AG am 12. Mai 2020 in Kemnath. Sichern Sie sich jetzt einen der limitierten Plätze!

Bild2_Titelbild
BESSER LACKIEREN vor Ort bei Siemens