Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Industrielle Anwendungen > Möbellackierung > Losgröße 1 hält Einzug in die Möbelbranche

05.08.2020

Möbellackierung

Möbellackierung, Unternehmensmeldungen: 12.02.2015

Losgröße 1 hält Einzug in die Möbelbranche

ZOW 2015 legt Fokus auf Individualisierung von Serienmöbeln, Trendforschung und Wissenstransfer

Vom 9. bis 12. Februar 2015 öffnet die ZOW 2015 in Bad Salzuflen ihre Tore. Die 21. Veranstaltung präsentiert sich mit einem erweiterten Angebot, die Aussteller zeigen Trends und Innovationen in der Möbelindustrie und im Innenausbau.

Ob Objekteinrichtung oder eigene Wohnung – der Kunde von heute will keine Standard­einrichtung, sondern bezahlbare Möbel und möglichst auch noch in individuellem Design. Für die Möbelbranche ist diese Entwicklung mit einem gravierenden Umbruch in der industriellen Fertigung verbunden: Fertigung in Losgröße 1, die Hersteller und Zulieferer vor neue Herausforderungen stellt, weil die Materialvielfalt enorm und der Termindruck hoch sind. Angesichts dieser Entwicklung rückt die diesjährige ZOW – die Internationale Zuliefermesse für Möbelindustrie und Innenausbau in Bad Salzuflen – die Individualisierung von Serienmöbeln in den Fokus und zeigt praxisorientierte Lösungsansätze entlang des gesamten Produktionsprozesses. Eine Neuheit der ZOW ist die Zusammenarbeit mit der Trendforscherin Lidewij Edelkoort, die seit Jahrzehnten erfolgreich und frühzeitig weltweit die neuesten Trends im Bereich Mode und Lifestyle aufspürt. Die Ergebnisse ihrer Forschung in Mailand, New York, London, Paris und Eindhoven werden in Bad Salzuflen im Rahmen der trend_works gezeigt. Auf dieser ca. 2000 m² großen Fläche können sich die Messebesucher anhand der dort präsentierten Farben, Materialien und Moodboards über künftige Strömungen in der Möbelbranche informieren und austauschen.

ZOW AUF EINEN BLICK
Veranstaltungszeitraum: 9. bis 12. Februar 2015
Veranstaltungsort: Messezentrum Bad Salzuflen
Öffnungszeiten: täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr
Eintrittspreise: Der Eintritt zur ZOW ist kostenfrei. Die Registrierung kann vorab online erfolgen oder während der Veranstaltung vor Ort. Weitere Informationen zu Messe, Ausstellern und Anreise finden Sie online unter www.zow.de

Horst Rudolph, Geschäftsführer vom Veranstalter Clarion Events Deutschland: "Wir gehen in diesem Jahr mit grundlegenden Neuerungen an den Start und neue Konzepte brauchen ja bekanntlich ihre Zeit. Unisono wird uns attestiert, dass unser eingeschlagener Weg mit trend_works als speziellem Format zum Möbeldesign und dem Messeschwerpunkt, der Individualisierung von Serienmöbeln, den Nagel auf den Kopf trifft." Außerdem auf der ZOW: Sieben Fachforen bieten den Rahmen für den Wissens- und Ideentransfer. Der Schwerpunkt liegt dabei auf konkreten Best-Practice-Beispielen und innovativen Lösungssätzen, mit denen Unternehmen ihre Wertschöpfungsstrukturen und -prozesse optimieren können. Zu den Trends, die die Aussteller im Bereich Oberflächentechnik präsentieren, zählen hochglänzende Beschichtungen, neue Lack­sys­teme sowie exklusive Designs.

Clarion Events Deutschland, Bielefeld, Horst Rudolph, Tel. +49 521 96533-66, service@clarionevents.de, www.zow.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie: ,

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

zum Formular

JETZT ANMELDEN

Lacktechnologie & Applikation im medizintechnischen Umfeld

Spannende Vorträge, Diskussionen und eine exklusive Werksführung bei der Siemens Healthineers AG: all das erwartet Sie bei BESSER LACKIEREN VOR ORT bei der Siemens Healthineers AG am 12. Mai 2020 in Kemnath. Sichern Sie sich jetzt einen der limitierten Plätze!

Bild2_Titelbild
BESSER LACKIEREN vor Ort bei Siemens