Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Technik &­­­ Produkte
1155 Element(e) für Technik &­­­ Produkte

Kategorie: Lackierhilfsmittel, 10.03.2019

Effiziente Füllstation

Als Technologietochter des Familienunternehmens Haver & Boecker konzipiert und realisiert Feige Filling kundenindividuelle Lösungen für die Abfüllung und Verpackung flüssiger und pastöser Produkte.

mehr

Kategorie: Lackierhilfsmittel, 09.03.2019

Neue Rührwerkstechnik

Mit ihren klaren, prägnanten Formen, funktionalen Details und ihrer individuellen Farbgestaltung setzt die "eco"-Series der PTM mechatronics mit der Generation 2.19 neue Maßstäbe in der Rührwerkstechnik.

mehr

BL_04_2019_IPA_4Bi_1Ka_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Automatisierungstechnik, 06.03.2019

Intelligente Lackierzelle

Durch den anhaltenden Markttrend der individualisierten Produkte wird die Lackiertechnik herausgefordert, kleine Stückzahlen – bis Losgröße 1 – zu bewerkstelligen. Ein innovatives Lösungskonzept ist die selbstprogrammierende Lackierzelle "SelfPaint", welche aktuell von den Fraunhofer-Instituten IPA, ITWM und FCC entwickelt wird.

mehr

BL_04_2019_T1_DFO_Bi2_preview.jpg

Kategorie: Mess- & Prüftechnik, 06.03.2019

Fehler vermeiden

Viele Unternehmen setzen für Lackierprozesse Roboter ein. Sie produzieren eine gleichbleibende Qualität, werden weder müde noch krank und sind meistens auch noch schneller als ein Lackierer. Wichtig ist bei ihrem Einsatz, dass die gesamte Anlagentechnik zu diesem automatisierten Prozess passt. Es darf z.B. keine zu großen Toleranzen bei den Warenträgern geben. Ansonsten ist die Lackierpistole z. B. zu nah am Werkstück; dann entstehen Läufer. Ist sie zu weit weg, kommt es zu Magerstellen. Aber auch das eingesetzte Lackmaterial und die richtige Viskositätsmessung spielen eine wesentliche Rolle, wie das nachfolgende Beispiel zeigt.

mehr

BL_04_2019_Diebold2_preview.jpg

Kategorie: Automatisierungstechnik, 05.03.2019

Prozesse übergreifend digitalisieren

Wenn bei der Diebold Nixdorf Systems GmbH, Hersteller von Geldautomaten, Kassen- und IT-Systemen, ein neuer Auftrag eingeht, so wird dieser – den Industrie 4.0-Prinzipien folgend – komplett papierlos abgewickelt. "Jeder Auftrag löst automatisch eine Sequenznummer für den zu produzierenden Geldautomaten aus", erklärt Michael Fleer, Leiter der Oberflächentechnik in Paderborn. "Diese Nummer tragen auch sämtliche, für den Automaten benötigten Bauteile, für die nun – ebenfalls automatisiert – einzelne Produktionsaufträge für die jeweilige Abteilung erstellt werden."

mehr

BESSER LACKIEREN