Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technik &­­­ Produkte > Automatisierungstechnik > Lackierprozesse automatisieren

15.12.2019

Automatisierungstechnik

Automatisierungstechnik: 31.03.2014

Lackierprozesse automatisieren

CMA Roboter ist die deutsche Niederlassung der CMA Robotics, die eigenen Angaben zufolge die umfangreichste Baureihe von Robotern und Lackieranlagen entwickelt, produziert und installiert.

Mittels Roboter lassen sich Lackierprozesse automatisieren. Quelle: CMA Roboter

Mittels Roboter lassen sich Lackierprozesse automatisieren. Quelle: CMA Roboter

Es werden vollständige Lösungen von der Planung bis zur Integration geboten. CMA bewerkstelligt nicht nur den einzelnen anthropomorphen Roboter oder die Lackieranlage, sondern auch – gemeinsam mit dem Kunden – die Integration des Lackiersystems in die Beschichtungsanlage. Das Unternehmen garantiert die beste verfügbare Technik: menschliche Intelligenz und automatische Ausführung. Durch die Programmierung mit direkter Selbsterlenung (self-learning) speichert der Kontrollcomputer die Bewegungen des Lackierers und wiederholt sie mit der erforderlichen Geschwindigkeit. Punkt-zu-Punkt-Programmierung, Selbsterzeugung der Programme für hochent-
wickelte Computer-vision-Systeme und Off-Line-Programmierung sind weitere Features.

PaintExpo 2014, Halle 2, Stand 2341, CMA Roboter, Unterföhring, Anastasia Kuznetcova, Tel. +49 89 99216131, info@cmaroboter.de, www.cmaroboter.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Technik & Produkte

Technik & Produkte: 19.10.2018

Achtung Steinschlag

Die Steinschlagprüfung simuliert Schäden am Fahrzeug und ist eine Methode mit relativ geringem Prüfaufwand. Dennoch sollten Anwender auf diese Parameter und Eigenschaften der Prüfmaterialien achten.

mehr

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

zum Formular