Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technik &­­­ Produkte > Automatisierungstechnik > Mit smarter Aufhängung Produktionskapazitä...

13.07.2020

Automatisierungstechnik

Automatisierungstechnik: 24.03.2015

Mit smarter Aufhängung Produktionskapazität steigern

Möbelhersteller nutzt hochflexibles Gehängesystem für Tauch- und Handlackierung

Mauser Einrichtungssysteme fertigt Möbel- und Regalsysteme für Büro und Verwaltung, sowie ganzheitliche Einrichtungssysteme für Archive, Museen, Bibliotheken Lager, Sozialeinrichtungen usw.

Bis zu 950 Bauteile können in einem Tauchgang hochwertig lackiert werden. Quelle: Mauser

Bis zu 950 Bauteile können in einem Tauchgang hochwertig lackiert werden. Quelle: Mauser

Die Metallmöbelteile werden durch elektrostatische Tauchlackierung und an zwei Handarbeitsplätzen mit Elektrostatikpistolen sowie in zwei Roboterlackierkabinen beschichtet. Das Unternehmen suchte nach Lösungen, um die Zahl der Werkstücke an den Beschichtungswagen für die Tauchlackierung zu vervielfachen und so die Produktionskapazität zu erhöhen, Ziel war außerdem, die Beschichtungsqualität der handbeschichteten Bauteile weiter zu verbessern. Mauser entschied sich für das Gehängesystem der Firma HangOn. Die Einführung führte zu einer deutlichen Kapazitätssteigerung für die Tauchlackierung. Früher konnten pro Wagen 40 bis 50 Teile in der Tauchlackierung beschichtet werden, mit dem neuen Hängesystem lassen sich an einem Wagen von 1 m Breite und 3 m Länge 950 Teile aufhängen.

Lesen Sie den gesamten Beitrag in besser lackieren. Nr. 5/2015.

Mauser Einrichtungssysteme GmbH & Co.KG, Korbach, Thomas Heinz, Tel. +49 5631 562-584, theinz@mauser-moebel.de, www.mauser-moebel.de; HangOn GmbH, Mönsheim, Detlev Dohmeyer, Tel. +49 7044 9006889, dd@hangon.de, www.hangon.de

Sie haben besser lackieren. noch nicht abonniert? Besuchen Sie unseren besser lackieren.-Shop und sichern Sie sich Ihr persönliches Abonnement.

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Technik & Produkte

Technik & Produkte: 19.10.2018

Achtung Steinschlag

Die Steinschlagprüfung simuliert Schäden am Fahrzeug und ist eine Methode mit relativ geringem Prüfaufwand. Dennoch sollten Anwender auf diese Parameter und Eigenschaften der Prüfmaterialien achten.

mehr

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

zum Formular