Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Kabinen-Anlagen-Technik
432 Element(e) für Kabinen-Anlagen-Technik
Die Lackierkabine ist verlängert und erhöht worden, sodass die neuen Schienenfahrzeuge effizient berbeitet und beschichtet werden können. Quelle (Foto und Tabelle):  LHS

Kategorie: Schienenfahrzeuge, Kabinen-Anlagen-Technik, 23.09.2011

Mit neuer Anlagentechnik die Betriebskosten nachhaltig reduzieren

Europäische Nahverkehrsbetriebe stellen nach und nach auf verlängerte Straßenbahnzüge um. So steigern die Kommunen die Kapazität und senken ihre Ausgaben. Um die bestehende Lackiertechnik an diese neuen Anforderungen anzupassen, hat die LHS clean air systems GmbH bei Bombardier Transportation in Bautzen eine Anlage umweltgerecht umgerüstet. Dies beschert dem Produzenten zudem erhebliche Kosteneinsparungen.

mehr

Durch eine spezielle automatische Transporteinrichtung entfällt das umständliche Handling der Radsätze mit einem Hallenkran. Quelle (zwei Fotos): Gescha

Kategorie: Schienenfahrzeuge, Kabinen-Anlagen-Technik, 23.09.2011

Radsätze im 5-Minuten-Takt

Bei Alstom in Salzgitter wurde kürzlich eine neue, vollautomatische Lackieranlage für das Beschichten von Radsätzen installiert. Damit wurden die Bearbeitungszeiten und der Energieverbrauch minimiert sowie die Qualität der Schichtdicke deutlich verbessert.

mehr

Ein wichtiger Bestandteil des Angebotsvergleichs sind spezifische Vergleichskriterien (li.), mit denen die Qualität und Energieeffizienz einer Lackieranlage bewertet werden. Rechts ist eine Nutzwertanalyse dargestellt. Quelle: Fraunhofer IPA

Kategorie: Kabinen-Anlagen-Technik, 09.09.2011

Angebot- und Energiekostenvergleich zur Auswahl von Lackieranlagen

Vor der Investitionsentscheidung in eine Lackieranlage ist für die Experten am Fraunhofer IPA ein qualifizierter Angebots- und Energiekostenvergleich unbedingt erforderlich.

mehr

Stefan Piendl

Kategorie: Kabinen-Anlagen-Technik, 09.09.2011

„Ein enormes Energiepotenzial bleibt ungenutzt“

Der Ingenieur Stefan Piendl ist Leiter Markt- und Produktsupport bei der Kaeser Kompressoren GmbH in Coburg. Im Gespräch mit besser lackieren! gibt er Tipps, worauf Lackierbetriebe in Sachen Druckluftaufbereitung achten sollten, wo Einsparpotenziale liegen und wie man die Abwärme der Kompressoren wieder sinnvoll im Produktionsprozess einsetzen kann.

mehr

Der Einsatz von Granulat – etwa 5 kg – stellt eine wirkungsvolle Alternative zur Trockeneisreinigung dar. Quelle (drei Fotos): Bauknecht Hausgeräte GmbH

Kategorie: Kabinen-Anlagen-Technik, 09.09.2011

Zyklonreinigung: Erfahrungen zur Effizienzsteigerung nutzen

Beim Betrieb von Pulverbeschichtungsanlagen ist die Reinigung der Zyklone ein beachtlicher Zeit- und Kostenfaktor. Anlagenbetreiber Christian Styra von der Bauknecht Hausgeräte GmbH berichtet, aus welchen Gründen er von der Trockeneisreinigung durch einen Dienstleister auf das In-house-Verfahren mit Hilfe eines Granulats umgestiegen ist.

mehr

Passend zum Thema

Cover Lackierereien planen und optimieren

Lackierereien planen und optimieren
Das Standardwerk für die allgemeinen Zusammenhänge zur Planung und Optimierung von Lackierprozessen, vor allem für die blechverarbeitenden Betriebe.

Lackierereien planen und optimieren