Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technik &­­­ Produkte > Lackierhilfsmittel > Druckbehälter in modularer Bauweise

06.08.2020

Lackierhilfsmittel

Lackierhilfsmittel: 01.04.2014

Druckbehälter in modularer Bauweise

Walther Pilot hat ein Konzept zur Konfiguration von Druckbehältern entwickelt, das deren flexible Integration in die jeweils kundenseitige Produktionskette erleichtert.

Die Behälter sind konstruktiv als Baukastensystem vorbereitet, so dass eine Vielzahl optionaler Anbauten wie z.B. Rührwerke, Füllstandsmesstechnik, Deckelheber problemlos möglich sind. Druckbehälter zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass Flüssigkeiten langzeitstabil gelagert werden können. Weiterhin bieten sie den entscheidenden Vorteil, dass das Spritzgut pulsationsfrei zur Spritzpistole gelangt. Der Materialdruck kann sehr präzise justiert werden. Dies trägt maßgeblich zur Reproduzierbarkeit der Spritzergebnisse bei.

PaintExpo 2014, Halle 1, Stand 1434, Walther Spritz- und Lackiersysteme GmbH, Wuppertal, Walter Kaspers, Tel. +49 202 787-0, info@walther-pilot.de, www.walther-pilot.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Technik & Produkte

Technik & Produkte: 19.10.2018

Achtung Steinschlag

Die Steinschlagprüfung simuliert Schäden am Fahrzeug und ist eine Methode mit relativ geringem Prüfaufwand. Dennoch sollten Anwender auf diese Parameter und Eigenschaften der Prüfmaterialien achten.

mehr

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

zum Formular