Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


12.08.2020

Lackierhilfsmittel

Holzlackierung, Lackierhilfsmittel: 05.02.2014

Spritzen und sparen

Für den Spritzauftrag von Lacken, natürlichen Ölen und Klebstoffen bietet die Walther Spritz- und Lackiersysteme GmbH die passende Technik. Die luftzerstäubenden Spritzpistolen des Herstellers arbeiten z.T. mit dem "HVLP-Plus"-Spritzverfahren, das die Vorteile von HVLP (Materialersparnis) und konventioneller Zerstäubung (feinstes Finish, hohe Arbeitsgeschwindigkeit) verbindet.

Insbesondere für das Topmodell "Pilot Premium" wurde diese hochmoderne Düsen-Luftkopf-Technologie entwickelt. Neben den üblichen Fließbecherversionen konzentriert sich Walther vor allem auf die Materialversorgung per Druckbehälter oder Membranpumpe. Dies sichert die pulsationsfreie Ausbringung des Materials und somit feine und homogene Oberflächen. Als Systemanbieter liefert der Hersteller nicht nur die Auftrags- und Materialfördertechnik, sondern auch Spritzkabinen sowie die passende Filtertechnik.

ZOW, Halle 20, Stand F41, Walther Spritz- und Lackiersysteme GmbH, Wuppertal, Matthias Mandal, Tel. +49 202 787-2256, m.mandal@walther-pilot.de, www.walther-pilot.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie: ,

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Technik & Produkte

Technik & Produkte: 19.10.2018

Achtung Steinschlag

Die Steinschlagprüfung simuliert Schäden am Fahrzeug und ist eine Methode mit relativ geringem Prüfaufwand. Dennoch sollten Anwender auf diese Parameter und Eigenschaften der Prüfmaterialien achten.

mehr

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

zum Formular