Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Mess- & Prüftechnik

Videoreihe "Prüfungen auf dem Prüfstand"

Logo Videoreihe DFO

Gemeinsam haben die Europäische Gesellschaft für Lackiertechnik e.V. (EGL), die Deutsche Forschungsgesellschaft für Oberflächenbehandlung (DFO) und die Redaktion besser lackieren. eine Qualitätsoffensive in der Lackiertechnik gestartet. Unter dem Motto "Prüfungen auf dem Prüfstand" entstehen mehrere Lernvideos zu verschiedenen Prüfverfahren, die wir Ihnen hier in dieser Rubrik gern zur Verfügung stellen!

Direkt zu den Videos

322 Element(e) für Mess- & Prüftechnik
BL_19_2018_T1_BondInspect_1Bi1_preview.jpg

Kategorie: Mess- & Prüftechnik, 14.11.2018

Ist das Werkstück sauber?

Ein neues Inline-Prüfsystem beurteilt den Zustand von Oberflächen vor dem Lackier- und Klebeprozess. Die zerstörungsfreie Prüfung erfolgt in Echtzeit, rückstandsfrei und flächendeckend auf dem gesamten Bauteil. Es detektiert die Kontaminationen und qualifiziert die Oberflächenvorbehandlungen.

mehr

BL_19_2018_T1_Herrmann_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Mess- & Prüftechnik, 10.11.2018

Qualitätskontrollen

Lackierbetriebe sollten die gelieferten Pulverlacke im Hinblick auf bestimmte Qualitäts- und Verarbeitungs-Parameter überprüfen. Hintergrund ist, dass in manchen Produktdatenblättern Eigenschaftsmerkmale der Beschichtungsstoffe nicht immer eindeutig beschrieben werden und teilweise andere Prüfregularien zugrunde liegen.

mehr

DFO.jpg

Kategorie: Mess- & Prüftechnik, 24.10.2018

Achtung Steinschlag

Die Steinschlag­prüfung mittels Multischlagprüfung nach DIN EN ISO 20567-1 ist dazu da, um Steinschlagschäden am Fahrzeug zu simulieren. "Sie ist also eine simulative Prüfmethode mit relativ geringem Prüfaufwand. Eine bestimmte Menge und Qualität Beschussmaterial wird unter definiertem Druck in einer definierten Förderzeit auf die Prüffläche beschleunigt", erläutert David Hoffmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter der DFO.

mehr

IMG_0268.JPG

Kategorie: Mess- & Prüftechnik, 17.10.2018

Normgerecht vorbehandeln

Der Grundstock einer jeden Beschichtung wird in der Vorbehandlung gelegt. Nur sauber gereinigte Oberflächen und Substrate mit der passenden Rauheit sorgen im nachfolgenden Lackierungsschritt für eine optimale Haftung zwischen Substrat und Beschichtung. Die dafür benötigte Oberflächenreinheit ist, wie in DIN EN ISO 8502 zusammengefasst, überprüfbar. Der sechste Teil der Norm wird momentan überarbeitet.

mehr

4.PNG

Kategorie: Mess- & Prüftechnik, 10.10.2018

Nanotröpfchen im Lackspray

Ultrakleine Tröpfchen sind relevant für die Diskussion um Nanomaterialien. Diese Nanotröpfchen mit Durchmessern unter 1 µm treten auch in Lacksprays auf. Deshalb hat sich das Fraunhofer IPA in Zusammenarbeit mit der Universität Graz (Institute of Internal Combustion Engines and Thermodynamics) und der University Namur (Nanosafety Centre Department of Pharmacy) auf die Spur dieser Tröpfchen begeben.

mehr