Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Mess- & Prüftechnik

Videoreihe "Prüfungen auf dem Prüfstand"

Logo Videoreihe DFO

Gemeinsam haben die Europäische Gesellschaft für Lackiertechnik e.V. (EGL), die Deutsche Forschungsgesellschaft für Oberflächenbehandlung (DFO) und die Redaktion besser lackieren. eine Qualitätsoffensive in der Lackiertechnik gestartet. Unter dem Motto "Prüfungen auf dem Prüfstand" entstehen mehrere Lernvideos zu verschiedenen Prüfverfahren, die wir Ihnen hier in dieser Rubrik gern zur Verfügung stellen!

Direkt zu den Videos

329 Element(e) für Mess- & Prüftechnik
Das Bild oben links zeigt eine Laborwaschstraßenprüfung nach DIN EN ISO 20566, im oberen rechten Bild erfolgt eine Glanzmessung zur Bewertung der Oberflächenschäden eines Bauteils. Das Bild unten links ist eine mikroskopische Aufnahme einer geprüften Fläche mit starker Verkratzung. Im Vergleich dazu zeigt das Bild unten rechts eine mikroskopische Aufnahme der geprüften Fläche mit leichter Verkratzung. Quelle: Fraunhofer IPA

Kategorie: Mess- & Prüftechnik, 15.04.2011

Lackfilmschäden nach dem Laborwaschstraßentest richtig bewerten

Das Fraunhofer IPA entwickelt zurzeit ein alternatives Bewertungssystem zur Bestimmung des Verkratzungsgrades nach dem Laborwaschanlagentest. Ziel ist es, die Bewertung auf komplexen Bauteilen zu ermöglichen bzw. den Bewertungsauf-wand zu reduzieren.

mehr

Mit der neuen Software werden aus Schichtdickenmessgeräten multifunktionale Datenterminals,  die eine korrekte Datenerfassung auch bei komplexen Messvorgängen gewährleisten.

Kategorie: Mess- & Prüftechnik, 15.04.2011

Neuentwicklung ermöglicht professionelle Qualitätssicherung auf Knopfdruck.

Lackierer können jetzt Schichtdickenmessgeräte mit der neuen Prüfplansoftware von Fischer aufrüsten. Am PC erstellte individuelle Ablaufpläne lassen sich per USB aufspielen und nach der Messung komfortabel auswerten.

mehr

Der „cloud-runner“ eignet sich auch zur Messung der Wolkigkeit auf großen Oberflächen. Quelle: BYK-Gardner

Kategorie: Mess- & Prüftechnik, 15.04.2011

Die Wolkigkeit von Effektlacken objektiv messen

Bislang wird Wolkigkeit weitgehend visuell beurteilt. Da so die Ergebnisse stark vom Prüfer und den Lichtverhältnissen beeinflusst sind, hat die BYK-Gardner GmbH den "cloud-runner" entwickelt, um objektive Daten für Prozesskontrolle und -optimierung ermitteln zu können.

mehr

Das „Elcometer 319“-Taupunktmessgerät ist flexibel und vielseitig einsetzbar. Quelle: Elcometer

Kategorie: Mess- & Prüftechnik, 15.04.2011

Taupunktmessung leicht gemacht

Die Präsenz von Feuchtigkeit während der Applikation kann zu Qualitätsproblemen, wie z.B. ungenügende Haftfestigkeit oder vorzeitige Korrosion bei der Beschichtung führen. Das "Elcometer 319"-Taupunktmessgerät trägt dazu bei, derartige Probleme zu vermeiden, indem es dem Anwender sämtliche relevante Parameter zur Verfügung stellt. Alle wichtigen Messwerte werden parallel auf dem Display angezeigt.

mehr

Anwender können die erfassten Messwerte einfach und schnell auf den PC übertragen.

Kategorie: Mess- & Prüftechnik, 01.04.2011

Mit neuer Prüfplansoftware für PC und Schichtdickenmessgeräte die Qualität sichern

Bisher war es sehr aufwändig, Messergebnisse so aufzubereiten, dass daraus für das Prozessmanagement wichtige Erkenntnisse zuverlässig abgeleitet werden konnten. Mit der neuen Prüfplansoftware der Helmut Fischer GmbH ist es erstmals möglich, benutzerdefinierte Ablaufpläne am PC zu erstellen und per USB auf die Schichtdickenmessgeräte zu laden.

mehr