Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Umwelttechnik

Umwelttechnik: 14.06.2019

Hochgradig sicher

In Anwendungen, wie z.B. der Lacktrocknung sorgt der neue Hochtemperaturvorfilter "Pro Safe HT" von Freudenberg für maximale Zuverlässigkeit.

In diesem Einsatzgebiet herrschen oft hohe Temperaturen und bei bis zu ca. 250 °C werden die Luftfilterelemente stark beansprucht. In kritischen Bereichen, in denen z.B. mit zinnhaltigen Tauchlackierungen gearbeitet wird, belasten Kondensate die Komponenten zusätzlich. Haupteinsatzgebiet des "Pro Safe HT 10" ist die Luftfiltration in Umluftgeräten von Lacktrocknungsprozessen der Automobilindustrie. Er ist besonders für den Einsatz in hochkritischen und stark belasteter HT-Anlagen geeignet, bei denen herkömmliche, einstufige Filter nur relativ kurze Standzeiten ermöglichen. Laut Anbieter wird der neuentwickelte Filter mit einem "HiTemp"-Kassettenfilter mit zurückgesetztem Faltenpaket kombiniert. Der Vorfilter kann bei starker Beladung mehrere Male gewechselt werden, ohne dass ein zeitintensiver Austausch des Hauptfilters notwendig ist. Der Vorfilter wird durch vier Metalllaschen am Rahmen des Hauptfilters befestigt und kann ohne Werkzeug mit geringem Zeitaufwand gewechselt werden. Durch die vorgelagerte Filterstufe sind deutlich längere Standzeiten des Hauptfilters und somit ein wirtschaftlicherer Betrieb möglich.

Zum Netzwerken:
Freudenberg Filtration Technologies SE & Co. KG, Weinheim, Christoph Staffa, Tel. +49 6201 80-6106, christoph.staffa@freudenberg-filter.com, www.freudenberg-filter.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Hersteller zu diesem Thema

Technik & Produkte

Technik & Produkte: 19.10.2018

Achtung Steinschlag

Die Steinschlagprüfung simuliert Schäden am Fahrzeug und ist eine Methode mit relativ geringem Prüfaufwand. Dennoch sollten Anwender auf diese Parameter und Eigenschaften der Prüfmaterialien achten.

mehr

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular