Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Technologien & Substrate
840 Element(e) für Technologien & Substrate
BL_13_2018_Stickstoff_AOM_Bi2_preview.jpg

Kategorie: Nasslackieren, 31.07.2018

Die Gretchen-Frage: Stickstoff als Zerstäubergas?

Die Zerstäubung mit Stickstoff als Trägergas ist nicht neu – aber seit Jahren eine Glaubensfrage. Einige industrielle Beschichter schwören auf das Spezial-Verfahren, andere sehen in deren Verwendung keinen erweiterten Nutzwert. Dieser umstrittenen Thematik haben sich nun zwei Unternehmen angenommen.

mehr

BL_13_2018_T3_Wagner_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Pulverbeschichten, 30.07.2018

Metallic- und Effektpulver applizieren

Beschichtungen mit Metallic- oder Effektpulver sind im Trend, stellen jedoch hohe Anforderungen an die Verarbeitung. Vor diesem Hintergrund bietet Wagner jetzt spezielle Metallic-Flachstrahldüsen als Erweiterung für "C4"- und "X1"-Pistolen an. Sie wirken durch eine angepasste Innengeometrie und die optimierte Positionierung der Elektrode in der Düse Ablagerungen entgegen.

mehr

Axalta_Abcite-BAW-Zul.jpg

Kategorie: Pulverbeschichten, 26.07.2018

Pulverlack für Stahlwasserbau

Die Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) hat jetzt die thermoplastische Pulverlackserie "Abcite 1060" von Axalta Coating Systems mit der Prüfnummer 302-16 in die Liste II, die für Meerwasser und Böden geeignete Systeme enthält, aufgenommen. Die Richtlinien beinhalten u.a. eine Prüfung der Abriebbeständigkeit gegen geringe, mittlere und starke Belastung. Das Pulver hat dabei mit dem Beständigkeitsergebnis "stark" abgeschnitten und bestand auch Beständigkeitsprüfungen gegen Flüssigkeiten nach DIN EN ISO 2812-2 und gegen neutralen Salzsprühnebel (DIN EN ISO 9227). 

mehr

Stork-Roboterlackieranlage--1.jpg

Kategorie: Vorbehandeln & Entlacken, 26.07.2018

Neue Vorbehandlung für neue Anlage

Der Lohnbeschichter Stork hat in Dortmund eine neue Beschichtungsanlage in Betrieb genommen. Andreas Maslowski von Henkel beriet das Unternehmen bei der Wahl der Vorbehandlungsverfahren und -medien. Zunächst wollte man bei Stork in eine Eisenphosphatierung investieren. "Da aber bei den zu beschichtenden Substraten ein Multimetallmix möglich war, rieten wir zu einer Nanokonversion, die das abdecken kann", sagt Maslowski. Die Anlage ist gleichzeitig auf Eisenphosphatierung projektiert, so könnte Stork jederzeit umrüsten.

mehr

BL_11_2018_T1_Nordson_4Bi_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Pulverbeschichten, 25.07.2018

Wartungsfreundlich

Seit über 60 Jahren ist das in Großbritannien ansässige Unternehmen Salop Powder Coatings Ltd. für die Automobilindus­trie tätig. Um neue Kunden zu gewinnen, entschied sich das Unternehmen 2015 in eine Pulverbeschichtungsanlage zu investieren. Nach drei Jahren Laufzeit ziehen die Betreiber eine positive Bilanz. Andrew Emmerson von Salop erklärt: "Die HDLV-Pistolenpumpe von Nordson ist bei unserer Pulveranlage zehn Stunden täglich, fünf Tage die Woche im Einsatz. Wir hatten einen wartungsfreien Betrieb von gut 4000 Stunden und mussten dann nur ein Quetschventil einer HDLV-Pumpe warten lassen."

mehr

NEU in Industrielle Anwendungen

12.11.2018

Flexible Vorbehandlung und innovative Maskierung

Die Roboterlackieranlage von Stork weist viele spannende Details auf. Der zweite Artikel beleuchtet die Verfahrensschritte vor der Beschichtung.

mehr

Die Award-Finalisten stehen fest

vn_bl_award_rgb
 

Sehen Sie selbst: Die Nominierten des BESSER LACKIEREN Awards 2018 stehen fest.

Award-Nominierte 2018

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

Passende Bücher