Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Technologien & Substrate
845 Element(e) für Technologien & Substrate

Kategorie: Vorbehandeln & Entlacken, Metalllackierung, 18.11.2011

Neue Vorbehandlungstechnologien contra klassische Phosphatierung

Aktuelle Praxisanwendungen zeigen, dass zahlreiche Unternehmen aufgrund der zunehmenden Sensibilität bei der Metallvorbehandlung vermehrt auf umweltschonende Technologien setzen. Die Chemetall GmbH aus Frankfurt hat drei Ersatzsysteme auf den Markt gebracht, die den traditionellen Phosphatierverfahren qualitativ nicht nachstehen und in puncto Wirtschaftlichkeit einen deutlichen Vorsprung aufweisen.

mehr

Simone Fischer

Kategorie: Trocknen, Metalllackierung, Kunststofflackierung, 04.11.2011

„Die Temperaturführung bei den einzelnen Trocknungsschritten ist entscheidend“

Hybridstrukturen aus Metall und Kunststoff ermöglichen die rationelle Fertigung von multifunktionalen Leichtbaustrukturen, in denen die unterschiedlichen Eigenschaften der beteiligten Werkstoffe synergetisch genutzt werden.

mehr

Kantenscharfe Beschichtung mit dem Piezo-Jet-Ventil. Quelle: Fraunhofer IPA

Kategorie: Kunststofflackierung, Lackierhilfsmittel, 04.11.2011

Kunststoffteile mehrfarbig lackieren

Kunststoffgehäuse werden oft zwei- oder mehrfarbig gestaltet um sie optisch aufzuwerten und Funktionsbereiche hervorzuheben. Ein innovativer Ansatz zur mehrfarbigen Lackierung ist die maskierungsfreie Lackierung mit selektiven Beschichtungsverfahren. Das Fraunhofer IPA testet und entwickelt dazu verschiedene Applikationsmodule.

mehr

Hybridbauteile kombinieren gezielt die Stärken von Kunststoff und Stahl und kommen daher z.B. im Automobilbau serienmäßig zum Einsatz – hier beim Frontend des Audi A8. Quelle: Audi

Kategorie: Metalllackierung, Kunststofflackierung, 21.10.2011

Mit Hybridtechnik zu mehr Designfreiheit und vielseitigeren Oberflächen

Hybridstrukturen aus Metall und Kunststoff ermöglichen die rationelle Fertigung von multifunktionalen Leichtbaustrukturen, in denen die unterschiedlichen Eigenschaften der beteiligten Werkstoffe synergetisch genutzt werden. Eine gezielte Kunststoffauswahl ermöglicht zudem unproblematische Vorbehandlungs- und Lackierprozesse.

mehr

Kategorie: Sonstige Beschichtungen, Vorbehandeln & Entlacken, 21.10.2011

Neue Vorbehandlungsverfahren einführen: Risiken richtig analysieren und bewerten

Vor dem Hintergrund der Umweltgesetzgebung und des Rationalisierungsdrucks zielen Entwicklungen für die Teilevorbehandlung auf neue Technologien, u.a. phosphat- und schwermetallfreie Konversionsbehandlungen.

mehr

NEU in Industrielle Anwendungen

06.12.2018

Höhere Effizienz, bessere Qualität

Skifahrer kennen sie – die Pistenraupen, die nachts und frühmorgens die Pisten präparieren. Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ist Weltmarktführer in diesem Bereich, vertreibt die Spezialfahrzeuge unter dem Markennamen Pistenbully und hat jetzt die Lackierung der Fahrerkabinen automatisiert.

mehr

Die Award-Finalisten stehen fest

vn_bl_award_rgb
 

Sehen Sie selbst: Die Nominierten des BESSER LACKIEREN Awards 2018 stehen fest.

Award-Nominierte 2018

Kontakt

Dr. Astrid Günther

Dr. Astrid Günther

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-323

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

Passende Bücher