Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Technologien & Substrate
897 Element(e) für Technologien & Substrate
Oberflächen wie diese Stahlkonstruktion können mit den neuen Strahlmitteln schneller gereinigt werden. Quelle: Wheelabrator

Kategorie: Vorbehandeln & Entlacken, 03.06.2011

Schneller und kostengünstiger vorbehandeln

Die Deutsche Wheelabrator Strahlmittelgesellschaft, Tochter des französischen Wheelabrator Allevard-Konzerns, hat ein neues Vertriebspaket geschnürt: Hochwertige, speziell entwickelte Stahlstrahlmittel des Unternehmens werden jetzt zusammen mit einem umfangreichen technischen Support als Premium-Produkte angeboten. Ziel ist es, optimale Ergebnisse bei den Anwendern zu ermöglichen.

mehr

Das umweltfreundliche Wirbelstromverfahren entlackt energiesparend, ohne dass große Mengen Sondermüll und Abwasser entsorgt werden müssen. Quelle: Bauer

Kategorie: Vorbehandeln & Entlacken, 03.06.2011

„Individuelle Entlackungslösungen suchen – weg vom Chemiebad“

Das Wirbelstromverfahren bietet Lackierbetrieben eine umweltfreundliche und schadstoffarme Alternative zu herkömmlichen Entlackungsmethoden. besser lackieren! sprach mit Martin Bauer, Geschäftsführer der Bauer Anlagen OHG, über Einsatzmöglichkeiten, Weiterentwicklungen und Trends im Bereich Wirbelstromentlackung.

mehr

Bei einer Temperatur von ungefähr 220 °C dauert die Vernetzung ca. 2 min. Quelle: Redaktion

Kategorie: Pulverbeschichten, 20.05.2011

Pulverbeschichtete Werkstücke in Sekunden vernetzen

Für die Vernetzung von pulverbeschichteten Werkstücken hat Wobek Oberflächenschutz in Zusammenarbeit mit Bauer Anlagen und dem Institut für Korrosionsschutz Dresden eine Beschichtungsstraße mit Wirbelstromtechnologie realisiert. Sie ermöglicht kurze Durchlaufzeiten und sehr geringen Energieeinsatz.

mehr

Fehler im Gussmaterial können nach der Pulverbeschichtung Schäden an der Oberfläche verursachen. Quelle: Dr. Herrmann

Kategorie: Pulverbeschichten, 06.05.2011

Fehler beim Pulvern von Gusswerkstoffen vermeiden

Häufig treten bei der Pulverbeschichtung von Teilen aus Alu-Druckguss Oberflächenfehler auf – wie beispielsweise minimale Bläschen trotz optimierter nasschemischer Reinigung und Tempern des Substratmaterials.

mehr

Infrarotstrahler simulieren einen Beschichtungsprozess. Quelle: IBT

Kategorie: Trocknen, Kabinen-Anlagen-Technik, 06.05.2011

Lacktrocknungsanlage mit „Stir“-Technik um 75% verkürzt

Durch "Stir" (selektives transformiertes Infrarot)-Strahler können wasserhaltige 1K- und 2K-Lacksysteme laut IBT.InfraBioTech GmbH unter allen klimatischen Bedingungen konstant exakt vorgetrocknet werden.

mehr

NEU in Industrielle Anwendungen

22.05.2019

Optimierte Prozesse

Auf das Lackieren hochwertiger Exterieur-Bauteile wie Motorhauben, Spoiler und Heckflügel hat sich die Andreas Rathmayr GmbH spezialisiert. Die Bauteile bestehen aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK), weisen zum Teil sehr komplizierte Geometrien auf und sind häufig mit Besonderheiten wie Luftauslässen oder Aussparungen ausgestattet.

mehr

Die Award-Finalisten stehen fest

vn_bl_award_rgb
 

Sehen Sie selbst: Die Nominierten des BESSER LACKIEREN Awards 2018 stehen fest.

Award-Nominierte 2018

Kontakt

Dr. Astrid Günther

Dr. Astrid Günther

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-323

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

Passende Bücher